Wie schreibe ich einen Geschäftsplan

von Allison Farey

Was ist der Schlüssel zum Aufbau einer erfolgreichen Praxis? Diese Frage wird mir oft gestellt, wenn ich mit verschiedenen Zahnärzten spreche. Während erfolgreiche Praktiker viele Eigenschaften teilen, haben sie alle eines gemeinsam: einen guten Geschäftsplan.

Im Gegensatz dazu habe ich gesehen, wie talentierte, hart arbeitende Praktizierende Schwierigkeiten hatten und sogar scheiterten, weil sie keinen guten Geschäftsplan hatten. Andere verdienen ihren Lebensunterhalt, fühlen sich aber unerfüllt und erreichen ihre ursprünglichen Ziele nie ganz. Viele teilten den Irrglauben, dass gute klinische Fähigkeiten allein ausreichen würden, um ihren Erfolg sicherzustellen.

Während Ihre Praxisvision ein Bild von der Art der Praxis zeichnet, die Sie wünschen, bietet Ihr Geschäftsplan eine Straßenkarte, um dorthin zu gelangen. Eine Vision zu haben ist wichtig, aber ohne einen soliden Plan, um dorthin zu gelangen, ist es nur ein Traum. Die meisten Business-Experten sind sich einig, dass Menschen, die erfolgreich sind, eines gemeinsam haben — sie schreiben ihre Ziele auf und machen einen Plan, wie sie sie erreichen werden. Ein Businessplan ist Zielsetzung auf Steroiden!

Ihr Businessplan ist ein Management-Tool, mit dem Sie Ihre Fortschritte verfolgen, überwachen und bewerten können. Indem Sie damit Zeitpläne und Meilensteine festlegen, können Sie Ihren Fortschritt anhand Ihrer ursprünglichen Projektionen für tatsächliche Leistungen messen. Es wird zu einem lebendigen Dokument, das Sie ändern werden, wenn Sie Wissen und Erfahrung sammeln.

Ob Sie es glauben oder nicht, Ihr Geschäftsplan ist ein Marketingdokument! Wenn Sie sich an Kreditgeber wenden, um Ihre erste Praxis zu finanzieren, müssen Sie sie davon überzeugen, dass Sie ein gutes Risiko eingehen. Das bedeutet, dass Sie zeigen, dass Sie verstehen, dass eine Zahnarztpraxis wie jedes andere Unternehmen geführt werden muss. Ein starker, gut durchdachter Geschäftsplan sagt das laut und deutlich.

Moment mal, könnte man sagen. Ich bin Arzt, kein Geschäftsmann. Ich bin in diesen Beruf gekommen, weil ich es mag, Zahnarzt zu sein, keine Zahlen zu knacken oder Menschen zu managen und zu beeinflussen. Das ist verständlich. Aber erkennen Sie, dass ein wenig Geschäftssinn und Planung einen großen Beitrag zur Unterstützung Ihrer klinischen Ziele leisten. Beginnen wir also damit, den Prozess in Schritte zu unterteilen. Obwohl es keine offizielle Formel gibt, enthalten die meisten guten Geschäftspläne drei Abschnitte: eine Zusammenfassung, eine Erzählung und die Finanzen. Fügen Sie dazu alle Anhänge hinzu, die die Erzählung unterstützen, z. B. Ihren Lebenslauf, Organigramme oder Zeitpläne. Jetzt fangen wir an!

Die Zusammenfassung

Wenn Sie sich an Kreditgeber wenden, ist die Zusammenfassung der wichtigste Teil Ihres Geschäftsplans. In weniger als zwei Seiten muss dieser Plan die Dienstleistungen und Produkte beschreiben, die Ihre Praxis verkaufen wird, wie viel Geld Sie benötigen, und einen Rückzahlungsplan. Hier müssen Sie den potenziellen Kreditgeber „einbinden“, so wie ein Schriftsteller den Leser mit den ersten Seiten einbinden muss. Machen Sie es überzeugend und erklären Sie, warum Sie und Ihr Team einzigartig positioniert sind, um Ihr Unternehmen zum Erfolg zu führen. Dies ist ein großartiger Ort, um Ihre Praxisvision einzubeziehen, die wir letzten Monat besprochen haben.

Obwohl die Zusammenfassung das erste ist, was ein potenzieller Kreditgeber lesen wird, sollte es das letzte sein, was Sie schreiben. Das liegt daran, dass Sie das Material, das Sie für die Erzählung gesammelt haben, als Backup für die Zusammenfassung benötigen.

Die Erzählung

Dies ist der Hauptteil des Plans und folgt der Zusammenfassung. Um es überschaubarer zu machen, unterteilen Sie es in folgende Abschnitte:

Geschäftsübersicht — Beginnen Sie mit einem Überblick über Ihre Praxis für mindestens ein Jahr in der Zukunft. Beschreiben Sie die rechtliche Struktur sowie die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen und Produkte. Fügen Sie Personal- und Übungsziele hinzu. Fügen Sie auch eine Exit-Strategie hinzu – wie werden Sie Ihre Praxis im Falle einer Behinderung oder einer anderen schwerwiegenden Lebensveränderung aufrechterhalten? Beschreiben Sie Ihren Break-Even-Punkt, dh das Produktionsniveau, mit dem Sie den monatlichen Geschäftsaufwand, die Kreditzahlungen und Ihr Gehalt erfüllen können.

Geben Sie eine Beschreibung der allgemeinen Finanzlage und Leistung Ihres Geschäftssektors sowie der Rolle staatlicher Vorschriften wie der OSHA an. Beschreiben Sie als Nächstes die Größe und den Wettbewerbscharakter der allgemeinen oder spezifischen Art der Zahnmedizin, die Sie anbieten werden. Was, wenn überhaupt, sind die Eintritts- und Wachstumsbarrieren? Gibt es wirtschaftliche Schwankungen, die sich auf den Sektor auswirken könnten, auf den Sie abzielen? Wenn ja, erklären. Wenn Sie beispielsweise eine High-End-Praxis für kosmetische Zahnmedizin planen, wie werden Sie den Cashflow in einer schwachen Wirtschaft aufrechterhalten?

Der Standort ist ein wichtiges Kriterium für Ihren Erfolg. Besprechen Sie es in Bezug auf Kundenziehung, Zugang, Zoneneinteilung, Kosten, Parken, Wettbewerb und sogar Beschilderung. Wird sich Ihr Platzbedarf in den nächsten fünf Jahren ändern? Listen Sie schließlich die Geräte auf, die Sie jetzt und in Zukunft benötigen, wenn Ihre Praxis erweitert wird.

Marketinganalyse und -plan – In der Übersicht sollten Sie Ihre Leistungen beschrieben haben. Beschreiben Sie in diesem Abschnitt die Art von Patienten, die Sie anziehen möchten, einschließlich Einkommensniveau, Bildung und Lebensstil. Beschreiben Sie auch Ihre Konkurrenz auf diesem Markt und wie Sie sich differenzieren werden. Wenn Sie beispielsweise eine Hausarztpraxis in einem Gebiet eröffnen, das bereits von einer ähnlichen Praxis erfolgreich bedient wird, was zieht Patienten eher zu Ihnen als zur Konkurrenz?

Analysieren Sie als Nächstes Ihren Marktplatz. Wie sieht die Demografie Ihres ausgewählten Gebiets heute und in Zukunft aus? Der Kauf einer demografischen Studie (oder einer Marktanalyse Ihrer Region) kann Ihnen dabei helfen, sicherzustellen, dass in einer bestimmten Gemeinde ein klarer Bedarf an einer zusätzlichen Zahnarztpraxis besteht. Ihre Studie sollte Statistiken über das Verhältnis der Bevölkerung zur Anzahl der Zahnärzte enthalten, ob es sich um ein wachsendes Gebiet handelt, den Betrag, den die Gemeinde für die Gesundheitsversorgung ausgibt, und das durchschnittliche Haushaltseinkommen. Denken Sie daran, dass städtische Gebiete im Allgemeinen tendenziell gesättigter mit Zahnarztpraxen sind.

Sie müssen auch Ihre Marketingstrategie definieren, um dem Kreditgeber zu zeigen, dass Sie einen Plan zur Gewinnung und Bindung von Patienten haben. Dazu gehören interne Marketingstrategien (die darauf beruhen, bestehende Patienten zu Überweisungen zu ermutigen) und externes Marketing (das darauf abzielt, potenzielle Patienten direkt zu vermarkten). Listen Sie alles auf, was Sie verwenden möchten: Newsletter, Tag der offenen Tür, Broschüren und Poster, Empfehlungsanreize, Öffentlichkeitsarbeit in der Gemeinde — welche Tools auch immer Ihre Strategien unterstützen.

Operationen – Der letzte Abschnitt Ihrer Erzählung sollte einen Abschnitt über die „Muttern und Schrauben“ Ihrer Praxis enthalten. Listen Sie Ihre Übungsstunden und -tage auf. Beschreiben Sie die erforderlichen Geräte und Verbrauchsmaterialien und identifizieren Sie wichtige Lieferanten, einschließlich der Wartungspläne für Geräte.

Management und Organisation – Geben Sie Details zu Ihren geplanten Vorgängen an. Werden Sie Ihre Praxis als Einzelunternehmen, Partnerschaft oder Körperschaft strukturieren? Wenn Sie mit anderen ins Geschäft kommen, fügen Sie einen Lebenslauf für jeden Haupteigentümer oder Mitarbeiter bei, zusammen mit einer kurzen persönlichen Geschichte. Listen Sie Ihre professionellen Geschäftsressourcen auf, z. B. Anwälte, Buchhalter sowie Technologie- und Managementexperten, die Ihr Praxisteam bilden.

Personal – Liste Berufsbezeichnungen für Mitarbeiter und Prognose Personalbedarf zu Beginn und sechs, 12 und 24 Monate in die Zukunft. Besprechen Sie Vergütungsstrategien, einschließlich Leistungen. Wie werden Sie mit Leistungsbewertungen, Einstellung und Entlassung umgehen?

Finanzen

Dieser letzte Abschnitt sollte eine prognostizierte Ertrags- und Cashflow-Prognose sowie eine persönliche Finanzaufstellung sowie Belege enthalten. Beschreiben Sie auch die Auswirkungen saisonaler Schwankungen, des Konjunkturzyklus und anderer Ereignisse, die prognostiziert werden können. Erläutern Sie wichtige Annahmen, die Sie über das Unternehmen, den Wettbewerb, die Wirtschaft und andere finanzielle und geschäftliche Einflüsse treffen. Es ist wichtig, dass Ihr Finanzbericht mit der Erzählung übereinstimmt.

Fügen Sie einen Abschnitt hinzu, in dem die Gesamtmittel beschrieben werden, die Ihre Praxis in den nächsten zwei Jahren benötigt, und in dem detailliert beschrieben wird, wie geliehene Mittel verwendet werden. Liste Sicherheiten, die Sie anbieten, einschließlich aller persönlichen Bürgen. Geben Sie eine historische Finanzanalyse an, die Ihr Finanzpartner für den ersten Zeitraum von 12 bis 24 Monaten erstellt oder prognostiziert hat.

Anhänge

Der Abschnitt Anhänge sollte alle Diagramme und Grafiken enthalten, die Daten oder Elemente darstellen, die in den narrativen oder finanziellen Abschnitten erwähnt werden, z. B. Ihre Aktionspläne, Zeitpläne für die Eröffnung und das Wachstum Ihrer Praxis, Gebührenpläne und ein Organigramm. Wenn Ihr Plan an potenzielle Kreditgeber geht, fügen Sie natürlich Ihren Lebenslauf bei. Der Kreditgeber möchte über Ihre Ausbildung, Erfahrung und andere Interessen, Zugehörigkeiten oder Auszeichnungen Bescheid wissen, die Ihren Charakter und Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit belegen.

Klingt es nach viel? Es ist! Ihr Kreditgeber erfordert möglicherweise nicht diesen Detaillierungsgrad in Ihrem Geschäftsplan, insbesondere wenn Sie mit einem geringen Kapitalbedarf (weniger als 300.000 USD) beginnen. Aber das finanzielle Wohlergehen Ihrer ersten Praxis hängt davon ab. Denken Sie daran, dass Ihr Geschäftsplan ein Dokument ist, das Sie im Laufe der Jahre kontinuierlich verwenden und überarbeiten werden, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Nächsten Monat besprechen wir, wie Sie Ihren Businessplan einem Kreditgeber präsentieren und die Finanzierung für Ihre erste Praxis erfolgreich sichern können.

Allison Farey, Präsidentin von Matsco, verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Ausrüstungsleasing- und Finanzdienstleistungsbranche. Für weitere Informationen über Matsco Praxis Finanzierung und Praxis SuccessTM Programm, rufen Sie (800) 326-0376 oder besuchen Sie www.matsco.com .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.