Warum Sie ernsthaft in Betracht ziehen sollten, ein Copywriting-Geschäft zu gründen (und wie Sie tatsächlich anfangen)

Copywriting ist eines der wettbewerbsfähigsten Schreibfelder in der Branche, aber auch eines der lukrativsten für diejenigen, die an der Spitze ihres Spiels stehen.

Copywriting ist einfach die Kunst, Verkaufstexte für Werbezwecke und Ankündigungen wie Printanzeigen, Broschüren, Pressemitteilungen, Kataloge und Website-Inhalte zu schreiben.

Erfahrene Texter werden auch eingestellt, um Werbespots zu schreiben, die in Radio und Fernsehen laufen. Sie verwenden Worte überzeugend, um Aufmerksamkeit zu erregen und ein Produkt, eine Dienstleistung, eine Idee oder eine Marke zu verkaufen.

Hier ist, warum Sie erwägen sollten, ein Copywriting-Geschäft zu starten, obwohl es sehr wettbewerbsfähig sein kann.

Warum ein Copywriting-Unternehmen gründen?

Eines der besten Dinge bei der Gründung eines Copywriting-Unternehmens ist, dass Texter immer gefragt sind und Sie Ihr Unternehmen mit geringen Vorlaufkosten starten und sogar Teilzeit betreiben können.

Unternehmen und Werbeagenturen sind immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Textern, die in der Lage sind, die richtigen Worte zu finden, um die Unternehmensbotschaften effektiv zu versenden. Diese Unternehmen geben Vermögen für Werbung in verschiedenen Medien aus, um gehört zu werden, auch in Zeitungen, Zeitschriften, Broschüren und Websites.

Wenn ein Unternehmen ein Vermögen für Werbung ausgibt, erwartet es, dass der Texter jedes Mal die richtigen Worte findet. Zum Beispiel kostet es Tausende von Dollar, nur eine Direct-Mail-Kampagne zu versenden. Holen Sie sich ein Direct-Mail-Foto und rufen Sie den Mailinglistendrucker oder Broker an und erkundigen Sie sich nach deren Preisen.

Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass eine einzelne Direct-Mail-Kampagne manchmal Zehntausende oder sogar Hunderttausende von Dollar kosten kann, abhängig von der Anzahl der gesendeten Teile.

Es ist daher sinnvoll, dass das Unternehmen, das Werbebotschaften versendet, möchte, dass seine Verkaufs- und Marketingkopien von einem Fachmann erstellt werden. Der Profi, den diese Unternehmen suchen, sind Sie – der Texter.

Ihre Aufgabe als Texter ist es, exzellente Texte zu schreiben, die die Antwortraten potenzieller Kunden erhöhen.

Wie viel verdienen Texter?

Der durchschnittliche Texter verdient zwischen 250 und 750 US-Dollar für eine einzelne Website-Seite und zwischen 2000 und 4000 US-Dollar für die Erstellung von Kurzverkaufsbriefen. Längere Verkaufsbriefe können bis zu 5000 US-Dollar oder mehr pro Stück kosten. Auf der anderen Seite berechnet ein fleißiger „Pro-Stunde“ -Texter in der Regel zwischen 50 und 100 US-Dollar pro Stunde.

Darüber hinaus neigen erfahrene Texter dazu, einen Prozentsatz des Umsatzes ihrer Arbeit als Lizenz zu erhalten. Insgesamt verdienen 80% der Texter zwischen $ 35k – $ 65k pro Jahr nach Daten von Payscale und Salary.com . Nicht schlecht für eine Karriere, huh?

Natürlich, wie viel Sie als Texter verdienen, hängt davon ab, wo Sie sich befinden, der Standort Ihrer Kunden, Ihre Gebühren und wie hart Sie arbeiten. Es gibt Texter da draußen, die den Rest von uns unterbieten und lächerlich niedrige Preise für Copywriting-Dienste verlangen. Dies sollte Sie jedoch nicht zu sehr beunruhigen.

Wenn Sie hart arbeiten und sicherstellen, dass die Qualität Ihrer Arbeit immer erstklassig ist, erhalten Sie Kunden, die Ihrem Preis entsprechen.

Schritte zum Start einer Copywriting-Karriere

Der Beginn einer Karriere im Copywriting (freiberuflich oder nicht) ähnelt dem Beginn einer Karriere in den meisten anderen Berufen. Sie werden gut abschneiden, wenn Sie zertifiziert sind und über eine hervorragende Erfolgsbilanz und Kontakte in verwandten Branchen wie Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Werbung verfügen.

Aber auch ohne diese Vorteile können Sie in die Branche einsteigen und sich schnell als erfolgreicher Texter etablieren. Aber Sie werden starke Initiative und Entschlossenheit brauchen, um auf diese Weise erfolgreich zu sein.

Erfahren Sie alles über Copywriting

Es ist absolut entscheidend, dass Sie über eine solide Wissensbasis im Copywriting verfügen, um erfolgreich zu sein.

Lesen Sie Copywriting-Bücher, Websites und melden Sie sich gegebenenfalls für Copywriting-Kurse an, um alles über Copywriting zu erfahren.

Das Handbuch des Texters: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Schreiben von Texten, die von Robert W.. Bly und das Adweek Copywriting Handbook: Der ultimative Leitfaden zum Schreiben leistungsstarker Werbe- und Marketingtexte von einem der besten Texter Amerikas von Joseph Sugarman sind zwei großartige Copywriting-Bücher für Biginners, die Dutzende von Copywriting-Techniken zum Schreiben von Werbespots enthüllen, Anzeigen, und Direktwerbung, die klar sind, überzeugend und wirkungsvoll.

Die Geheimnisse des geschriebenen Wortes von Joseph Sugarman ist ein weiteres großartiges Handbuch für alle, die sich für das Verfassen von Texten interessieren. Diese sehr nützliche Anleitung zum Positionieren von Kopien kostet etwa 30 US-Dollar, was einen unglaublichen Wert darstellt, wenn man bedenkt, dass Copywriting-Kurse bis zu 1.000 US-Dollar kosten können. Es ist eines der beliebtesten Bücher der Top-Texter, also verschlingen Sie es unersättlich.

Beginnen Sie Ihre neue Karriere mit einem fliegenden Start, indem Sie andere Copywriting-Ressourcen wie Ogilvy on Advertising von David Ogilvy nutzen, die auch großartige Informationen für traditionelle Werberatschläge bieten.

Finden und lesen Sie auch hochwertige Copywriting-Blogs wie Copyblogger.com das hilft Schriftstellern, sich in wahre Wortschmiede zu verwandeln, SEOCopywriting.com, die wertvolle Informationen liefert, Tipps und Tricks zum Thema Copywriting von praktizierenden Experten, und das Content Marketing Institute.

Wählen Sie eine Copywriting-Nische

Es gibt viele Arten von Texten, die Sie schreiben können. Die häufigste Art von Kopie ist Direct Mail, Das ist das Verkaufsmaterial, das wir alle regelmäßig in unseren Postfächern bekommen. Sie können auch Medienkopien schreiben, die für Medien wie Fernsehen und Radio geschrieben wurden.

Darüber hinaus können Sie Newsletter, Kataloge, Verkaufstexte, Postkarten und Selfmailer schreiben. Jede dieser Arten von Kopien hat ihre eigene Anwendung und stellt eine Copywriting-Nische dar, in die Sie eintreten können.

Schränken Sie Ihre Nischenoptionen ein, um sich zu Beginn Ihrer Karriere besser konzentrieren zu können. Achten Sie auf überzeugende und Werbebotschaften, die Sie in Zeitungen, Zeitschriften, Werbetafeln, E-Mails und im Internet lesen, um ein Gefühl für verschiedene Arten von Verkaufstexten zu bekommen.

Welche Arten von Texten funktionieren für Sie? Warum arbeiten sie für Sie? Welche nicht? Was macht dich an denen aus, die es nicht tun? Was denkst du, würde Spaß machen zu schreiben? Wählen Sie eine oder mehrere Copywriting-Nischen aus, die für Sie funktionieren, und konzentrieren Sie sich zu Beginn Ihrer Karriere darauf.

Üben Sie das Schreiben von Beispielverkäufen

Nachdem Sie nun alle Grundlagen eines Copywriting-Geschäfts gelernt und Ihre Nischen eingegrenzt haben, üben Sie Ihr neues Handwerk. Schreiben Sie Muster-Verkaufs- und Werbetexte, um Vertrauen, Fähigkeiten und eine Schreibgewohnheit zu entwickeln. Die Musterkopie kann für ein bestehendes Unternehmen in Ihrer Nähe oder für ein imaginäres Unternehmen sein.

Arbeiten Sie an einer Broschüre für Ihr eigenes Copywriting-Geschäft und machen Sie es gut. Bewahren Sie eine Auslagerungsdatei Ihrer gesamten Musterverkäufe auf, da sie sich später in Ihrer Karriere als Muster für potenzielle Kunden zum Auschecken oder zur Verwendung auf Ihrer eigenen Copywriting-Website als nützlich erweisen können.

Aufbau eines soliden Copywriting-Portfolios

Die erste Frage, die potenzielle Kunden normalerweise stellen, wenn Sie sie nach einem Copywriting-Gig fragen, lautet: „Können Sie uns einige Beispiele Ihrer Arbeit senden?“ Diese Frage ist oft gefürchtet und für neue Texter ziemlich nervig.

Sie könnten die Nerven sammeln und dem Kunden sagen, dass Sie neu im Geschäft sind und noch keine Muster haben, aber Sie versprechen, einen guten Job zu machen. Wenn Sie Glück haben oder der Kunde verzweifelt genug ist, wird er Sie mit einem erheblichen Rabatt einstellen und dort haben Sie Ihre erste Arbeitsprobe!

Nehmen Sie alternativ eine effektivere Strategie an, um diese Frage anzugehen. Erstellen Sie vorher ein Copywriting-Portfolio auf Ihrer eigenen Website. Das Markenzeichen eines jeden seriösen Online-Unternehmers ist eine professionelle, geldverdienende Website.

Auf Ihrer Website erfahren Sie mehr über Ihre Person und Ihr Serviceangebot, veröffentlichen Ihre besten Verkaufsmuster und senden potenzielle Kunden an, um Ihre Arbeit zu sehen. Es hilft bei der Schaffung eines konsistenten Geschäfts und bietet Unterstützung für Ihre Pitches.

Schauen Sie sich kostenlose Lösungen zum Erstellen und Veröffentlichen von Websites wie WordPress, Drupal, Weebly und Wix an, um Ihre Website relativ kostengünstig zu erstellen, oder beauftragen Sie einen Webdesigner, der Ihnen beim Entwerfen und Erstellen Ihrer Copywriting-Website von Grund auf hilft.

Für Ihr Webhosting empfehle ich unsere eigene Webhosterfirma Hostgator. Eine Website spricht Bände über Ihre Seriosität als Texter und ermöglicht es Ihnen, ein internationales Publikum online zu erreichen.

Machen Sie sich an die Arbeit — schreiben Sie tatsächliche Verkäufe / Anzeigentexte

Schließlich kommen Sie zur Sache – finden Sie bezahlte Gigs und schreiben Sie tatsächliche Verkaufstexte.

Erstellen Sie eine Liste von lokalen und internationalen Unternehmen, von denen Sie glauben, dass sie bereit sind, Ihnen eine kleine Gebühr zu zahlen, um ihnen zu helfen, mit Ihrer Anzeige oder Ihrem Verkaufsexemplar zusätzliche Mittel zu beschaffen. Wählen Sie die rentabelsten Kunden aus Ihrer Liste aus und wenden Sie sich an sie mit einem Angebot, für sie zu schreiben, darunter Werbeagenturen, Medienunternehmen, Sportvereine und sogar Wohltätigkeitsgruppen.

Senden Sie Anfragebriefe an die Organisationen, die Sie aus Ihrer Liste auswählen, und informieren Sie sie über Ihre Copywriting-Dienste. Leiten Sie sie zu Ihrer Copywriting-Website, um Beispiele Ihrer Arbeit zu sehen, wenn Sie eine einrichten. Verfolgen Sie Ihre Anfrage mit einem Telefonanruf, um auftretende Probleme weiter zu besprechen oder bei Bedarf Klarstellungen anzubieten.

Durchsuchen Sie auch Websites mit Beschäftigungsmöglichkeiten für Texter wie The Guardian Jobs, Journalism.co.uk In der Tat, Marke Republik und simplyhired.com . Durchsuchen Sie auch regelmäßig die Angebote auf LinkedIn und anderen Social-Media-Jobbörsen, um zu sehen, was dort ist.

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, Ihren ersten echten Copywriting-Auftrag zu erhalten, sollten Sie in Betracht ziehen, etwas „on spec“ zu entwickeln. Hier stimmen Sie dem Kunden zu, dass Sie ein Verkaufs- oder Marketingstück für ihn entwickeln und er Sie nur dann bezahlen muss, wenn er es mag und tatsächlich verwendet.

Wichtiges Copywriting-Prinzip, an das Sie sich erinnern sollten…

Der Schriftsteller Eric Graham erklärt einen militärischen Trainingskurs, in dem er lernte, wie man jemanden mit einer Waffe tötet: Zwei Schüsse ins Herz, dann einen in den Kopf. Die Schüsse auf das Herz bieten das einfachste Ziel, während der Schuss auf den Kopf härter ist, aber eine nützliche Versicherung, wenn das Ziel eine Körperpanzerung trägt.

Graham erweitert diese ziemlich grausame Analogie, um zu erklären, wie effektive Verkäufe oder Anzeigentexte funktionieren. Wenn Sie eine Kopie schreiben, versuchen Sie nicht, das Leben einer Person zu beenden, sondern einen Verkauf, eine Konvertierung oder ein anderes Ziel zu erreichen, das für Sie festgelegt wurde.

Das „Herz“ mit Worten anzusprechen, die Emotionen wecken, hilft, das Interesse für Ihr Produkt zu wecken, und ist einfacher, als den „Kopf“ mit logischen Erklärungen anzusprechen, warum Ihr Produkt anders und besser ist als Konkurrenzprodukte. Texter wenden normalerweise Emotionen und Logik an, um eine Kaufentscheidung zu rechtfertigen, aber Verbraucher wenden häufig Logik an, um die emotionalen Entscheidungen zu rechtfertigen, die sie treffen, wenn sie kaufen.

Bauen Sie die emotionale Rechtfertigung für eine Kaufentscheidung mit Ihrer Wortwahl auf und weben Sie dann Logik ein, um die Kaufentscheidungen zu rechtfertigen, um den Verkauf zu „töten“. Dies ist eine bewährte Strategie, die für hervorragende Verkaufsautoren sorgt. Wenn Ihre Copywriting-Services ausgezeichnet sind, werden Sie überrascht sein, wie schnell Ihr Unternehmen wachsen und die gewünschten Ergebnisse erzielen kann.

Lesen Sie auch: 13 Must-Dos zum Schreiben überzeugender kreativer Webkopien, die konvertieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.