Video: Freier Kampf – Daniel Cormier vs. Dan Henderson

Die Rivalität zwischen Daniel Cormier und Jon Jones, die sich seit drei Jahren zusammenbraut, wird nächste Woche in Kalifornien ihren Siedepunkt erreichen, wenn sich die beiden langjährigen Rivalen im Halbschwergewicht erneut um das Recht duellieren, mit 205 Pfund als der beste Kämpfer der Welt zu gelten.

Jones hat seit Anfang 2015 aufgrund seiner vielbeachteten Übertretungen außerhalb des Käfigs nur zweimal gekämpft, obwohl einer dieser Kämpfe ein abschließender Entscheidungssieg gegen Cormier in ihrem ersten Treffen bei UFC 182 war. Seitdem hat Cormier jedoch viermal gekämpft – ein paar Siege gegen Anthony ‚Rumble‘ Johnson, ein Klassiker gegen Alexander Gustafsson und ein kurzfristiger Kampf gegen Anderson Silva, der den kürzlich gesperrten Jones bei UFC 200 ersetzte.

Cormiers einziger Ausrutscher in seinem Kampf—Resumé kam von dem Kämpfer, den er nächstes Wochenende wieder trifft, und mit Ausnahme von Gustafsson war Cormier gegen praktisch jeden anderen Kämpfer, dem er in seiner UFC-Amtszeit begegnet ist, dominant – und davor.

Im Folgenden erfahren Sie, was passiert ist, als Cormier bei UFC 173 gegen seinen olympischen Wrestlerkollegen Dan Henderson antrat, um vor dem Stoßfängerevent nächste Woche im Honda Centre in Anaheim ordentlich Appetit zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.