US-Visa

Sozialversicherungsnummer. Informationen zur US-amerikanischen Sozialversicherungsbehörde (SSA), zu den Leistungen für rechtmäßige ständige Einwohner und zur Beantragung einer Karte mit Ihrer Sozialversicherungsnummer finden Sie auf der Website der Sozialversicherungsbehörde.

Wenn Ihr Visum verweigert…

Wenn Ihr Visum verweigert, der Konsularbeamte werden Sie über die Gründe informieren, warum Sie nicht berechtigt waren, ein Visum zu erhalten. Nach US-amerikanischem Recht sind nicht alle Antragsteller berechtigt oder qualifiziert, ein Visum zu erhalten, das es ihnen ermöglicht, in die Vereinigten Staaten zu kommen. Nach US-amerikanischem Recht gibt es viele Faktoren, die dazu führen können, dass ein Antragsteller kein Visum erhält. Weitere Informationen finden Sie in den Gründen, aus denen Sie möglicherweise kein US-Visum erhalten können. In einigen Fällen erlaubt Ihnen das Gesetz, einen Verzicht auf die Nichtberechtigung zu beantragen. Falls Sie sich für diese Art von Ausnahme qualifizieren, Der Konsularbeamte gibt die zu befolgenden Schritte an. Bitte überprüfen Sie die Visa denials Seite für detailliertere Informationen.

In einigen Situationen verfügt der Konsularbeamte nicht über ausreichende Informationen, um Ihre Anfrage bis zum Ablauf der Frist zu bearbeiten, oder benötigt möglicherweise Belege. Der Konsularbeamte informiert Sie, ob Informationen oder Dokumente benötigt werden und wie Sie diese bereitstellen können.

Administrative Bearbeitung

Einige Visumanträge erfordern möglicherweise eine zusätzliche administrative Bearbeitung. Wenn eine administrative Bearbeitung erforderlich ist, informiert der Konsularbeamte den Antragsteller am Ende des Interviews. Die Dauer der administrativen Bearbeitung hängt von den individuellen Umständen des Einzelfalls ab. Am Ende des administrativen Bearbeitungszeitraums kann der Konsularbeamte zu dem Schluss kommen, dass der Antragsteller für das von ihm beantragte Visum in Frage kommt. Der Beamte kann auch zu dem Schluss kommen, dass der Antragsteller immer noch nicht für das Visum berechtigt ist.

Außer in Fällen von Notreisen (zum Beispiel durch schwere Krankheit, Verletzung oder Tod der unmittelbaren Familie), vor Anfragen über den Status der administrativen Verarbeitung machen, Antragsteller sollten mindestens warten 180 Tage ab dem Datum des Interviews oder Einreichung von ergänzenden Unterlagen, was ist später passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.