Trump nominiert Derek Kan als Unterstaatssekretär von USDOT

Kan, der derzeit General Manager des Mitfahrunternehmens Lyft in Südkalifornien ist, ist seit 2015 auch Mitglied des Board of Directors von Amtrak, teilte das Weiße Haus in einer Erklärung mit, in der er seine Ernennung zum Under Secretary of Transportation for Policy ankündigte.
Präsident Donald Trump plant laut einer offiziellen Erklärung des Weißen Hauses, Derek Kan als Unterstaatssekretär für Verkehrspolitik zu nominieren.
In der Position würde Kan als Hauptberater der US-Verkehrsministerin Elaine Chao dienen, die Ende Januar vom Senat bestätigt wurde.
Der Unterstaatssekretär für Politik, technisch dritter in der Reihenfolge der Nachfolge der Abteilung, ist verantwortlich für „die Generierung von Vorschlägen und die Beratung in Bezug auf legislative und regulatorische Initiativen in allen Verkehrsträgern“, sowie die Koordinierung der Budget- und Politikentwicklung innerhalb der Abteilung, nach der USDOT-Website.
Kan ist derzeit General Manager des Mitfahrunternehmens Lyft in Südkalifornien und seit 2015 Mitglied des Board of Directors von Amtrak. Davor war er Director of Strategy bei einem Startup im Silicon Valley und arbeitete zudem als Unternehmensberater bei Bain & Company.
Zu Beginn seiner Karriere war er politischer Berater des republikanischen Senatsführers Mitch McConnell, der zufällig auch der Ehemann von Sekretär Chao ist, und Chefökonom des Republikanischen Politikausschusses des Senats sowie Presidential Management Fellow im Büro für Management und Haushalt des Weißen Hauses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.