So erkennen Sie, dass mein Auto Zylinderkopfprobleme hat

Sergio Álvarez / @sergioalvarez88 / Januar 15 2020

Zylinderkopfprobleme sind nie eine gute Nachricht für den Besitzer eines Autos, und sie kommen in der Regel mit vierstelligen Rechnungen, oder sogar eine einfache Fahrt zum Schrottplatz für unser Auto, im schlimmsten Fall. Nicht alle Zylinderkopffehler sind gleich: einige werden durch eine schlechte Kopfdichtung verursacht, und schwerwiegendere können durch Risse oder Brüche im Kopf selbst verursacht werden. Einige der Symptome eines Zylinderkopfausfalls in unserem Auto sind möglicherweise relativ offensichtlich, während andere von weniger erfahrenen Fahrern unbemerkt bleiben.

Was ist der Zylinderkopf? Warum kann es zusammenbrechen?

Der Motor besteht grob gesagt aus zwei klar differenzierten Teilen: dem Motorblock und dem Zylinderkopf. Der Block ist der Boden, und es wird der Block genannt, weil es wirklich ein fester Block aus Eisen oder Aluminium ist, in dessen Boden das Kurbelgehäuse verschraubt ist. Auf dem Motorblock befindet sich der Zylinderkopf des Motors, auf dem die Ventile, Nockenwellen, Einlass- / Auslasskrümmer und das gesamte Kraftstoffversorgungszubehör montiert sind. Block und Zylinderkopf sind miteinander verschraubt, und im Inneren bewegen sie linear die Motorkolben, bei höllischen Geschwindigkeiten.

Zylinderkopfausfälle sind in Moderna-Autos nicht allzu häufig, aber sie werden auch nicht verschont, besonders wenn sie in Jahren oder Kilometern sind.

 Zylinderkopf

Eine einfache Metalldichtung ist das einzige, was Motorblock und Zylinderkopf trennt. Eine Dichtung, die maximale Wasserdichtigkeit gewährleisten muss und großen Drücken ausgesetzt ist. Sowohl der Zylinderkopf als auch der Motorblock haben in ihrer Struktur eine Reihe von Rohren, in deren Innerem das Kühlmittel fließt – das durch den Kühler Wärme mit der Außenseite austauscht. Wenn wir Probleme mit dem Zylinderkopf oder der Zylinderkopfdichtung haben, geht die Dichtheit beider Elemente verloren. Das Frostschutzmittel gelangt in die Kolben, während in anderen Fällen das Öl in den Kühlkreislauf gelangt.

Bei anderen Zylinderkopfausfällen können sich Öllecks in der Zylinderkopfdichtung oder Risse in ihrer Struktur entwickeln, die zu einem Kompressionsverlust im Motor führen. Die Folge dieser Pannen ist meist ein teurer Werkstattbesuch. Wenn ein Zylinderkopfschaden rechtzeitig behandelt wird, ist es möglich, dass wir mit einem Zylinderkopfschleifen und einer neuen Dichtung noch viele Jahre einen Motor haben. Andere Ausfälle können zu kostspieligen Schäden an Kolben, Segmenten und den Zylinderlaufbuchsen selbst führen. In vielen Fällen führt das hohe Alter oder die Kilometerleistung des Autos dazu, dass sie nach einem Zylinderkopfschaden verschrottet werden.

Eine Hitze aufgrund von Kühlmittelmangel oder übermäßiger Motoranstrengung kann zu einem Zylinderkopfausfall in unserem Auto führen.

Wie kann ich feststellen, dass mein Auto Zylinderkopfprobleme hat?

Dichter weißer Rauch aus dem Auspuff

Es gibt mehrere Symptome, die durch unsere Sinne leicht wahrnehmbar sind. Einer der offensichtlichsten ist, dass unser Auspuffrohr einen dichten weißen Rauch abgibt, ein Zeichen dafür, dass Kühlmittel in die Brennräume des Motors gelangt. Wir konnten eine Abnahme der Leistung des Fahrzeugs feststellen und ziehen mit diesem Rauch sowie Schwierigkeiten beim Starten des Autos. Diese Symptome können gleichzeitig auftreten oder auch nicht. Dieser Kühlmittelverbrauch wird sich durch das Ausdehnungsgefäß bemerkbar machen: Sein Füllstand würde sinken und gleichzeitig würde der Ölstand in der Kurbelgehäusestange ansteigen.

 Weiß Rauch Gebrochen Zylinder Kopf

Öl und kühlmittel mischung

Wenn ihr motor ist mischen kühlmittel und öl, sie können sagen in andere möglichkeiten. Zum Beispiel finden Sie im Öldeckel oder beim Messen des Füllstands mit der Stange Rückstände, eine Art „Mayonnaise“, einen Kaffee mit Milchriegel. Dies zeigt die Mischung aus Frostschutzmittel und Öl. Möglicherweise finden Sie diese „Mayonnaise“ auch im Frostschutzausdehnungsgefäß, ein Zeichen dafür, dass Öl in den Kühlkreislauf gelangt ist. Möglicherweise haben Sie jedoch Probleme mit dem Zylinderkopf oder der Dichtung und diese sichtbaren Symptome nicht. Es kann subtilere Symptome geben.

Ein weiteres wiederkehrendes Symptom eines Zylinderkopfausfalls ist, dass sich Ihr Auto schneller als normal erwärmt.

Druck im Kühlkreislauf

Eines dieser Symptome ist, dass mehr als genug Druck im Kühlkreislauf erzeugt wird. Nehmen Sie bei heißem Motor das Rohr aus dem Kühler in den Motor. Diese Röhre sollte heiß und hart sein, aber nicht steinhart. Wenn es steinhart ist und Sie kürzlich einen Bruch der Kühlhülsen oder des Ausgleichsbehälters erlitten haben, kann dies auf einen Zylinderkopfausfall hinweisen. Eine andere Möglichkeit, diesen Überdruck zu überprüfen, besteht darin, das Ausdehnungsgefäß zu öffnen und den Motor zu starten. Wenn es sich erwärmt, sehen Sie Luftblasen an die Oberfläche kommen… schlechtes Zeichen.

Der Motor erwärmt sich übermäßig

Ein weiteres Zeichen dafür, dass in unserem Motor etwas nicht gut läuft, ist, dass die Kühlmitteltemperatur übermäßig und schnell ansteigt. Es muss nicht unbedingt auf einen Zylinderkopfausfall hinweisen, und in vielen Fällen kann es sich einfach um einen defekten Kühler oder eine „gealterte“Frostschutzflüssigkeit handeln. Wenn sich der Motor jedoch regelmäßig erwärmt – bis zum Kochen des Kühlmittels – und Sie anhalten müssen, um katastrophale Schäden zu vermeiden, gibt es Tickets für einen Zylinderkopfschaden. Diese Erwärmung kommt normalerweise von der Hand anderer hier beschriebener Symptome.

Zylinderkopfschaden

Gehen Sie in eine Fachwerkstatt

Zylinderkopffehler können komplexe Diagnosen haben, und manchmal ist unsere Analyse möglicherweise nicht schlüssig, insbesondere wenn die Symptome schwer fassbar oder nicht zu offensichtlich sind. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie einen Zylinderkopffehler haben, wenden Sie sich an Ihre vertrauenswürdige Werkstatt. Sie haben Methoden, um zu analysieren, dass Sie tatsächlich einen Zylinderkopffehler haben. Sie verfügen über Analysesysteme, mit denen das Vorhandensein von Kohlenwasserstoffen – Verbrennungsrückständen – im Kältemittel nachgewiesen werden kann. Wenn Sie pünktlich ankommen, können Sie größere Motorausfälle vermeiden, die von schrecklichen Rechnungen begleitet werden.

Ein rechtzeitig festgestellter Ausfall des Zylinderkopfes kann bei einem einfachen Austausch der Dichtung verbleiben. Wenn Sie sind, desto mehr haben wir Schäden in ihrem eigenen Hintern, Hülsen von Zylindern oder Kolben

Weitere Tipps zur Fehlerbehebung

* 5 Symptome der Aufhängung Ihres Autos ist in einem schlechten Zustand
* 3 Fehler, die, indem Sie versuchen, zu speichern, können Sie in Ihrem Diesel verursachen
* Warum sollten Sie den Start / Stopp Ihres Diesels ausschalten –
* 7 Fehler, die dazu führen können, die Bordsteine zu berühren
* Wie Pannen in der modernen Diesel zu vermeiden
* Nachteile des Fahrens bei niedrigen Drehzahlen
* Wie zu erkennen, dass mein Auto Probleme des Zylinderkopfes hat
* Wie Sie wissen, ob lichtmaschine ist defekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.