So entkalken Sie einen Duschkopf

Duschköpfe können sehr anfällig für Kalk sein, und wenn Ihr Duschkopf durch eine großflächige Kalkablagerung verstopft wurde, muss er gründlich gereinigt werden! Vermeiden Sie jedoch die Verwendung von aggressiven Chemikalien, da diese den Duschkopf beschädigen können, und versuchen Sie stattdessen, Essig zu verwenden. Dieser Leitfaden bietet einfache Hilfe und Ratschläge zum Entkalken eines Duschkopfes.

Sie benötigen:

  • Weiches Tuch
  • Destillierter weißer Essig
  • Alte Zahnbürste
  • Schraubenschlüssel und alter Lappen
  • Eimer oder Behälter groß genug für den Duschkopf

1. Entfernen Sie den Duschkopf

Entfernen Sie zuerst den Duschkopf vom Schlauch. Wenn dies umständlich ist oder sich der Duschkopf nur schwer lösen lässt, wickeln Sie einen alten Lappen um die Verbindung und drehen Sie ihn mit einem Schraubenschlüssel. Der prozess wird viel einfacher mit handbrause köpfe.

2. Stellen Sie den Duschkopf in einen Eimer

Stellen Sie den Duschkopf in Ihren Eimer oder Behälter und füllen Sie ihn mit einer ausreichenden Menge weißen Essigs, um ihn zu bedecken. Die weißen Mineralablagerungen werden durch die Säuren im Essig gelöst.

3. Den Duschkopf in Essig einweichen

Lassen Sie den Duschkopf über Nacht oder mindestens 30 Minuten in Essig einweichen, je nachdem, wie stark sich Kalk gebildet hat. Wenn Ihr Duschsystem eine Messingkonstruktion hat, nehmen Sie es nach 30 Minuten heraus.

4. Rückstände mit einer alten Zahnbürste wegschrubben

Den Duschkopf vom Essig nehmen und gründlich ausspülen – Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass die Kalkablagerungen abplatzen.

Rückstände können mit einer alten Zahnbürste entfernt werden. Achten Sie besonders auf die Düsen, da sich der größte Teil der Kalkablagerungen in diesem Bereich befindet. Schrubben Sie alle Rückstände vorsichtig ab und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab – wiederholen Sie diesen Vorgang, bis alle Rückstände verschwunden sind.

5. Trocknen Sie den Duschkopf

Polieren Sie den Duschkopf mit einem weichen Tuch und wischen Sie ihn trocken, bis keine Wasserflecken mehr vorhanden sind. Der Duschkopf kann dann wieder auf den Schlauch geschraubt und über die mitgelieferten Duschventile aktiviert werden. Schalten Sie die Dusche ein, um alle verbleibenden Rückstände auszuspülen, die die Zahnbürste möglicherweise nicht erreicht hat.

Top Tipps

  • Messing-Duschköpfe nicht länger als eine halbe Stunde in Essig lassen.
  • Essig kann auch verwendet werden, um Kalk von Wannen- und Spülenarmaturen zu entfernen.
  • Magst du den Geruch von Essig nicht? Öffnen Sie ein Fenster oder schalten Sie den Dunstabzugshaube ein. Sie können auch ein kleines Maß Zitronensaft mit dem Essig mischen, um ihm einen süßeren Duft zu verleihen.
  • Das Einweichen des Duschkopfs in einer mit Essig gefüllten Plastiktüte funktioniert am besten bei Duschköpfen aus Edelstahl, Chrom und anderen Metalloberflächen.
  • Fertig! Ihr Duschkopf sollte jetzt blitzsauber sein!

Sie benötigen:

  • Weiches Tuch
  • Destillierter weißer Essig
  • Alte Zahnbürste
  • Stück Schnur
  • Plastiktüte groß genug, um über den Duschkopf zu passen

1. Füllen Sie den Beutel mit Essig

Füllen Sie den Plastikbeutel zunächst teilweise mit Essig und achten Sie darauf, ihn nicht vollständig zu füllen.

2. Legen Sie den Beutel über den Duschkopf

Halten Sie den Beutel unter den Duschkopf und öffnen Sie ihn. Bewegen Sie es langsam nach oben, bis es den Duschkopf bedeckt und der Essig den Duschkopf verschlingt.

3. Sichern Sie die Plastiktüte

Die Plastiktüte muss am Duschkopf befestigt werden. Halten Sie die Oberseite des Beutels fest um den Duschkopf und binden Sie ein Stück Schnur um ihn herum, um sicherzustellen, dass er fest und sicher ist. Lassen Sie die Tasche los und stellen Sie sicher, dass sie nicht herunterfällt, bevor Sie wegtreten.

4. Einwirken lassen

Lassen Sie den Duschkopf länger als 30 Minuten oder über Nacht einweichen, je nach Grad der Kalkbildung. Wenn der Duschkopf eine Messingkonstruktion hat, entfernen Sie den Beutel innerhalb von 30 Minuten. Sie können diesen Vorgang nach dem Spülen des Duschkopfes bei Bedarf wiederholen.

5. Entfernen Sie den Beutel

Lösen Sie den Duschkopf vorsichtig, kippen Sie den Beutel um und leeren Sie den Essig aus. Schalten Sie das Wasser ein, um verbleibende Kalkablagerungen auszuspülen.

6. Schrubben Sie mit einer alten Zahnbürste

Schrubben Sie den Duschkopf mit einer alten Zahnbürste und achten Sie dabei besonders auf die Düsen. Schalten Sie das Wasser wieder ein, um Rückstände auszuspülen, und polieren Sie den Duschkopf mit einem weichen Tuch für ein strahlend sauberes Finish.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.