Süße Bananenchips, herzhafte Tostones und reife Wegerich Bites Rezept

Print Friendly, PDF Email

Süße Bananenchips, herzhafte Tostones und reife Wegerichbisse Rezept

4.1 – 49 vote

Bananen gibt es in verschiedenen Größen und Farben, von kleinen roten Bananen bis zu großen grünen Kochbananen. Dies sind stärkehaltige Baumfrüchte mit gelbem Fruchtfleisch, die süß oder herzhaft sein können. Diese schmackhafte Frucht ist eine großartige Quelle für Vitamin C, Mangan und Ballaststoffe.

Die meisten Bananen können ungekocht direkt aus der Schale gegessen werden. Sie sind super süß und ein Genuss auf Müsli, in Joghurt oder mit Eis. Diese Bananen können auch in Desserts gekocht oder zu Brot gebacken werden. Sie können zu Chips dehydriert werden, die großartige Ergänzungen zu Trail Mix oder Müsli sind.

Kochbananen, in der Karibik auch Platanos genannt, sind etwas zu faserig, um sie roh zu essen. Diese können gebraten, gebacken, geröstet, gekocht und gedämpft werden. Grüne Kochbananen sind nicht süß und werden oft in herzhaften Gerichten wie Kartoffeln verwendet. Sie können auch gebraten und als große Chips gegessen werden. Reife Kochbananen haben geschwärzte Häute oder Schalen mit süßem Fruchtfleisch. Diese werden oft gebraten und zu herzhaften Mahlzeiten oder als Dessert serviert.

Bananen in einer Luftfritteuse kochen

Bananenchips: Die Verwendung Ihrer Luftfritteuse als Dörrgerät ist eine großartige Methode zur Herstellung von Bananenchips. Bananenchips können entweder knusprig oder zäh sein. Sie können sie sehr dünn für knusprige kleine Chips oder etwas dicker für Chips schneiden, die leicht kauen. Sie schrumpfen beim Trocknen und die natürlichen Zucker werden konzentriert.

Abhängig von der Größe Ihrer Luftfritteuse können Sie möglicherweise nur eine geschnittene Banane aufnehmen. Ich verwende gerne einen Rost über der schärferen Platte, um 2 Schichten Bananenscheiben unterbringen zu können.

Tostones:Tostones sind traditionell rohe oder grünhäutige Kochbananen, die zweimal in viel Öl gebraten werden. Sie können ziemlich kalorienreich sein, da das Fleisch viel Öl aufnimmt. Zweimal Kochbananen in der Luft Friteuse beseitigt viel von dem Öl, so dass sie einen gesünderen Snack oder Beilage.

Luftgebratene Tostones können entweder knusprig oder etwas zäh sein. Um sie etwas zäher zu machen, können Sie sie kurz vor dem zweiten Koch in Wasser tauchen. Ich bevorzuge knusprige Tostones, die Fettchips ähneln, also eliminiere ich den Wasserschritt.

Reife Wegerichbisse: Wenn man sie reifen lässt, wird die Haut von Wegerichen fast schwarz. Das Fruchtfleisch bleibt gelb und ist etwas weich. Auch hier reduziert das Luftbraten dieser süßen Bissen die Menge an Öl, die Sie verwenden müssen.

Es gibt viele Möglichkeiten, süße Wegerichbisse zu würzen. Einige Kulturen fügen Gewürze wie Cayennepfeffer oder Kreuzkümmel hinzu. Ich mag ein wenig Salz und Zimt hinzufügen, während sie noch warm sind. Ich habe Wegerichbissen als Dessertsnack und auch als Beilage zu kubanischem Fleisch und Gemüse serviert. Sie sind eigentlich sehr schön mit heißen und würzigen Gerichten.

Luftfritteuse Dehydrierte süße Bananenchips (vegan und glutenfrei)

Bananenchips in der Luftfritteuse

Zutaten:

  • 2 reife & feste Bananen
  • 2 TL frischer Zitronensaft
  • Prise Meersalz (optional)

Hinweis: Salz kann die Süße von Früchten verbessern. Diese Bananen sind reichlich süß, wenn sie dehydriert sind. Wenn Sie möchten, dass sie wie Süßigkeiten sind, fügen Sie eine Prise Salz hinzu.

Gesamtzeit: 7 Stunde 10 min – Vorbereitungszeit: 10 min – Kochzeit:7 Stunde – Dient:4 Menschen
Autor: Nick

Richtungen:

1. Schälen Sie die Bananen und schneiden Sie sie diagonal in 1/4 Zoll dicke Chips. Die Scheiben in eine Schüssel geben und mit dem Zitronensaft bestreichen. Bei Bedarf mit Salz bestreuen. Der Zitronensaft hilft den Bananen, ihre Farbe zu behalten.

2. Legen Sie eine einzelne Schicht von 1/2 der Bananenscheiben auf die schärfere Platte oder den Korb der Luftfritteuse. Legen Sie den Rost über die erste Schicht Bananen und füllen Sie diese mit den restlichen Bananenscheiben in einer einzigen Schicht.

3. Schalten Sie die Luftfritteuse auf 135 ° F und stellen Sie den Timer auf 8 Stunden. Überprüfen Sie die Bananen nach 6 Stunden. Sie können an dieser Stelle entscheiden, ob Sie möchten, dass Ihre Chips etwas zäh sind, oder weiter dehydrieren, bis die Chips vollständig getrocknet und knusprig sind.

4. Bewahren Sie die Chips in einem luftdichten Behälter auf und genießen Sie sie als Snack oder zum Müsli.

Luftfritteuse Tostones – Wegerichchips (Vegan, glutenfrei und Paläo)

Tostones Wegerichchips in einer Luftfritteuse

  • 1 große grüne Wegerich
  • 3 EL natives Olivenöl extra, geteilt
  • 1 Tasse Wasser (optional)
  • 2 TL koscheres oder grobes Meersalz

Gesamtzeit: 15 min – Vorbereitungszeit: 3 min – Kochzeit: 12 min – Dient: 2 Personen

Richtungen:

1. Heizen sie die Luft friteuse zu 390 °F für 3 minuten und set die timer für 25 minuten sicher zu sein.

2. Schneiden Sie die Enden der Wegerich ab. Machen Sie einen vertikalen Schlitz in der Haut bis zum Fruchtfleisch auf 2 Seiten des Wegerichs. Die Haut abziehen und wegwerfen. Schneiden Sie die Wegerich in 1 „dicke Stücke. Bürsten Sie die Stücke mit 1/2 das Olivenöl auf beiden Seiten.

3. Legen Sie die Scheiben in den Friteusenkorb oder auf die schärfere Platte. 5 Minuten kochen lassen.

4. Entfernen Sie die gekochten Wegerichstücke auf einem sauberen Schneidebrett. Mit der flachen Seite eines Fleischschlägers oder einer Tostone-Presse jeden vorsichtig in 1/4 Zoll dicke Runden zerschlagen.

5. Für weichere Töne tauchen Sie die Runden schnell in das Wasser und lassen Sie sie auf einem Papiertuch abtropfen. Beseitigen Sie diesen Schritt für knusprigere Tostones.

6. Beide Seiten der Wegerichchips mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Legen Sie sie wieder in die Luftfritteuse und kochen Sie sie 4 Minuten lang. Drehen Sie die Chips um und kochen Sie weitere 3 Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind.

7. Die Tostones auf eine Platte geben und auf beiden Seiten mit Salz würzen. Sie können Tostones mit geschwärzter Tilapia- und Mangosalsa oder alleine als Snack mit Guacamole zum Eintauchen servieren.

Luftfritteuse Süße Wegerichbisse (vegan und glutenfrei)

Zutaten:

  • 2 reife Kochbananen (dunkelbraune oder schwarze Haut)
  • 2 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl, geteilt
  • 1 TL grobes Salz
  • 1/4 TL gemahlener Zimt

Gesamtzeit: 20 min – Vorbereitungszeit: 5 min – Kochzeit: 15 min – Dient: 2 Menschen

Richtungen:

1. Heizen sie die Luft friteuse zu 380 °F für 3 minuten und set die timer für 25 minuten sicher zu sein.

2. Schneiden Sie die Enden der Wegerich ab. Machen Sie einen vertikalen Schlitz in der Haut bis zum Fruchtfleisch auf 2 Seiten des Wegerichs. Die Haut abziehen und wegwerfen. Schneiden Sie die Wegerich in 1 „dicke Stücke. Legen Sie die Kochbananenstücke in eine Schüssel und gießen Sie 1 Esslöffel Kokosöl über die Kochbananen. Toss zu beschichten.

3. Legen Sie die Bissen in den Friteusenkorb oder auf die schärfere Platte. 8 Minuten kochen lassen.

4. Öffnen Sie die Luftfritteuse und drehen Sie die Kochbananen um. Löffel den restlichen Esslöffel Kokosöl über die Bisse. Weitere 7 Minuten kochen lassen oder bis sie goldbraun und weich sind.

5. Legen Sie eine Servierschüssel mit Metzgerpapier aus (wenn Sie welche zur Hand haben). Legen Sie die Kochbananen in die Schüssel und bestreuen Sie sie mit Salz und Zimt, während Sie noch warm sind.

6. Servieren Sie die Kochbananen mit marinierten Schweinekoteletts und Gemüse oder nur mit Servietten als Dessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.