Penisvergrößerung

Die biologische Zusammensetzung

Der Penis ist das männliche Genitalorgan, das sexuelle Erregung hervorruft. Der Penis enthält drei Zylinder, die zwei laterale Corpora cavernosus und den zentralen Corpus spongiosum umfassen. Die Zusammensetzung aller drei enthält Blutgefäße und schwammartiges Gewebe, das es dem Penis ermöglicht, sich beim Aufrichten mit Blut zu füllen. Der Penis hat keine Knochen und wenig Muskeln, es ist wichtig zu beachten, dass die Wurzel des Penis an einer Reihe von Muskeln befestigt ist, damit sich der Penis beim Aufrichten bewegen kann.

Wenn ein Mann eine Erektion erfährt, wird der Penis eng und fest. Erektion kann die Ursache für eine Reihe von Dingen sein, wie zum Beispiel: visuelle, körperliche Berührung, auditive, olfaktorische (in Bezug auf Geruch) und / oder kognitive. Ist es wichtig, dass die in der und in der der in Den aufgenommen werden, um die zu verbessern und die zu verbessern. Muskel komprimieren Venen und verhindern, dass Blut entweichen, das mit Blut gefüllte Gewebe verursacht Schwellungen.

Männliche Angst

Größe ist wichtig, oder? Männliche Penisgröße kann erblich sein. Die Größe des Penis eines Vaters spiegelt oft die seines Sohnes wider. Genau diese Frage ist der Grund für die langjährige Geschichte der Männer erlebt Angst um ihre Penisgröße. Männer und Frauen binden die Penisgröße oft an andere Aspekte des Lebens. Zum Beispiel, je größer der Penis eines Mannes ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass er männlicher, kraftvoller und sexuell begehrter gesehen wird.

Männer vergleichen ihre Penisgröße mit denen in Pornovideos. Dies kann gefährlich sein, weil wir alle wissen, dass Pornos uns eine unrealistische und falsch interpretierte Sichtweise vermitteln können. Die „durchschnittliche“ Penisgröße zu führen, um wirklich die Minderheit der Penisgrößen zu sein. Der durchschnittliche Penis des Mannes ist 3-4 Zoll und 6 Zoll aufrecht. Weniger als 3% der Männer erreichen die Marke von 8 Zoll oder mehr. Und 15% messen bei 7 Zoll mit weniger als 5000 bei 12 Zoll.

Die Operation zur Penisvergrößerung

Wenn ein Mann sich einer Penisvergrößerung unterziehen möchte, muss er vor dem Eingriff beschnitten werden. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Ärzte die Verlängerungsform häufig auf 2,95 Zoll bis 3,94 Zoll beschränken.

Die am häufigsten verwendete Technik besteht darin, die Bänder zu schneiden und Fettgewebe zu entfernen, um entweder eine Z-Plastik oder eine VY-Plastik durchzuführen (beide Verfahren verlängern den Penis). Das Einführen eines Penuma-Geräts (halbmondförmiges Silikon) unter die Penishaut, um die Breite und Länge zu verbessern, ist eine weitere Möglichkeit, eine chirurgische Penisvergrößerung zu suchen. Die Vergrößerung kann auch durch Injektion von autologem Fettgewebe zwischen oberflächlicher und tiefer Faszie erfolgen. Der autologe Fetttransfer ist ein Verfahren, das auch bei Frauen durchgeführt wird, die sich einer Brustrekonstruktion unterziehen, da Fett aus einer anderen Körperregion abgesaugt und in die Brust injiziert wird.

Nachdem eine Person operiert wurde, kann sie normalerweise am Tag danach nach Hause gehen. Der Follow-up-Besuch kann zwei bis drei Tage nach dem Eingriff dauern. Dies beinhaltet Masturbation, Geschlechtsverkehr und Oralsex

Andere Vergrößerungsverfahren

Die Vergrößerung des Penis war nicht die einzige Methode, mit der sich Männer dem gewünschten Ergebnis hingeben. Penisverlängerungspillen sind Medikamente, die zur Vergrößerung des Penis eingenommen werden. Die Theorie ist, dass die Kräutermischung des Medikaments den Blutfluss auf einem erhöhten Niveau fördert, was zu einer Verbesserung der Größe führt. Eine andere Methode ist eine Penisdehnungsvorrichtung, die eine Vorrichtung umfasst, die aus einem Kunststoffring, zwei dynamischen Stäben zur Traktion und einem Silikonband besteht, um den Penis an Ort und Stelle zu halten. und Vakuumpumpen zur Penisverlängerung. Die Verwendung von Vakuum-Penispumpen ist eine nicht chirurgische Methode, bei der der Penis abgesaugt wird, um eine Erektion zu fördern, indem Blut in den Penis gezogen wird. Liquid Injectable Silicone (LIS) ist ein Verfahren, bei dem der Penis mit Silikon injiziert wird. LIC bleibt aufgrund seiner Gefahren umstritten, zu denen möglicher Priapismus, Impotenz, Pigmentveränderungen und Ekchymose gehören.

Vielen der oben genannten Verfahren fehlen Beweise dafür, dass die Penisgröße zugenommen hat und zu lebenslangen Auswirkungen führen kann.

Die Kosten

Der Erhalt einer Penisvergrößerungsoperation wird von der FDA gemäß den Kriterien für kosmetische Chirurgie genehmigt. Im Durchschnitt belaufen sich die Kosten auf insgesamt 15.000 US-Dollar, wobei Einzahlungen erforderlich sind. In Anbetracht der Kosten vieler chirurgischer Eingriffe scheint dies nicht viel Geld zu sein. Aber die Kosten der Penisvergrößerung Chirurgie ist nicht durch die Versicherung die meisten Versicherungen abgedeckt, so erwarten alle oder einige Kosten aus eigener Tasche zu kommen.

Ergebnisse / Nebenwirkungen / Risiko

Eine Operation ist die einzige nachgewiesene Behandlung zur Penisvergrößerung. Die Erfolgsraten derjenigen, die sich chirurgischen Eingriffen unterzogen haben, im Vergleich zu nicht-chirurgischen Eingriffen sind außergewöhnlich hoch. Mit 92% Patienten berichten sexuelle Aktivität mit Implantat zufriedenstellend, 96% der Patientenpartner berichten sexuelle Aktivität mit Implantat zufriedenstellend 95% behaupten besseren Orgasmus, und 98% Bericht ausgezeichnete Erektionen.

Ressourcen

Campbell, Jeffrey und Gillis, Joshua.(Februar 2017). Eine Überprüfung der Penisverlängerung Chirurgie. Abgerufen von https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5313298/

Carroll, Janell L. Sexualität jetzt: Vielfalt umarmen. Boston MA, Cenage Lernen, 2016

Legg, Timothy. (Februar 28,2019). Penisvergrößerung Chirurgie: Wie viel kostet es und ist es das Risiko wert. Abgerufen von (https://www.healthline.com/health/mens-health/penis-enlargement-surgery-cost#success-rate

Nugteren, Helena M, G. T Balkema, A. L Pascal, W. C. M. Weijmar Schultz, J. M. Nijman, und M. F. Van Driel. „Penisvergrößerung: Von der Medikation zur Operation.“ Zeitschrift für Sex & Familientherapie 36.2 (2010): 118-23. Web.

Penis-Implantat. (N.A.). Abgerufen von https://www.edcure.org/treatment-options/penile-implant/

Terri Fields ist Senior an der Old Dominion University mit Schwerpunkt Human Services mit einem Nebenfach in Gesundheit und Wellness. Sie interessiert sich für Gesundheit und Fitness und wie sie das Leben eines Menschen beeinflusst. Derzeit arbeitet sie als Direct Support Professional bei einer Non-Profit-Organisation. In Zukunft plant sie, ihre Forschung in der Trauerberatung fortzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.