Padres, um Pitching-Trainer zu wechseln

Im Jahr 2003 übernahm Darren Balsley als Pitching-Trainer der Padres. Er behielt diesen Job für 16 Jahre, den Ruf als einer der besten Ausbilder in der Branche verdienen, sogar einen Ruf während der Hall of Fame Induktionsrede eines Greg Maddux verdienen.

Aber als die Padres ihren Trainerstab unter dem neuen Manager Jayce Tingler übergeben, ändern sich die Dinge. Selbst der am längsten amtierende Pitching-Trainer der National League wird 2020 etwas anderes tun.

Die Padres werden Larry Rothschild als ihren neuen Pitching Coach einstellen. Rothschild hatte die gleiche Position für die letzten neun Jahre mit den New York Yankees. Er ist auch als einer der Top-Pitching-Instruktoren auf der Ebene der Major League bekannt.

Rothschild begann seine Trainerkarriere 1986. Er war der Pitching-Trainer bei den Marlins 1997 World Series Champs, bevor er zum ersten Skipper in der Geschichte der Tampa Bay (Devil) Rays ernannt wurde und dort drei Jahre am Ruder verbrachte.

San Diego hat eine Handvoll der besten Pitching-Aussichten des Spiels, darunter Chris Paddack, MacKenzie Gore und Luis Patino, die jetzt in den Händen von Rothschild sind. Es wird seine Aufgabe sein, ihnen zu helfen, ihr erhebliches Potenzial auszuschöpfen, sowie aktuelle große Leaguer wie Eric Lauer und Joey Lucchesi dazu zu bringen, konsequenter effektiv zu sein.

Und es sieht so aus, als ob Balsley immer noch da sein wird, um beim Übergang zu helfen. Berichten zufolge wird er in einer unbekannten Funktion bei der Organisation bleiben, da die Padres versuchen, so viele gute Baseballleute wie möglich zu halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.