Greenfield Global erwirbt Mais-Plus-Ethanolanlage in Minnesota

WERBUNG

Greenfield Global Inc., Kanadas größter Kraftstoffethanolproduzent, angekündigt am Okt. 21, dass es die 182 MMly (48 MMgy) Mais-Plus-Ethanol-Anlage in Winnebago, Minnesota, erwerben wird.

Die Anlage Corn Plus stellt Ethanol zum Zwecke der Beimischung zu Benzin her und ist seit September 2019 geschlossen.

„Dies läutet eine neue Ära der nordamerikanischen Produktion für Greenfield ein“, sagte Howard Field, President & CEO von Greenfield Global.“ Wir freuen uns, gemeinsam mit den Produzenten in den USA den saubersten und zugänglichsten Biokraftstoff der Welt herzustellen. Die Aufnahme von Corn Plus in unser Biokraftstoffportfolio ergänzt unsere Strategie, ein führender Hersteller von Lösungen für erneuerbare Energien zu sein, und verbessert unsere Fähigkeit, kohlenstoffarme Kraftstoffmärkte effektiver und effizienter zu bedienen.“

Die nordamerikanischen Kraftstoffmärkte werden angesichts der Marktherausforderungen von COVID-19 in Verbindung mit dem jüngsten Inkrafttreten des Abkommens zwischen den Vereinigten Staaten, Mexiko und Kanada (USMCA) weiterhin als zunehmend vernetzte Lieferkette fungieren. Greenfield Globals Hinzufügung einer in den USA ansässigen Mais-Ethanol-Anlage bietet dem Unternehmen eine größere und vielfältigere geografische Präsenz, von der aus es operieren kann. Greenfield Global erwarb die Corn Plus-Anlage in einem Insolvenzverfahren. Das Unternehmen erwartet, Kraftstoffethanol und seine Nebenprodukte zu produzieren, sobald ein Startplan erstellt wurde.

„Wir freuen uns darauf, das Corn Plus-Team auf der Greenfield begrüßen zu dürfen, einen Markt für Maisanbauer in Minnesota wiederherzustellen und eng mit der Gemeinde zusammenzuarbeiten, um Arbeitsplätze nach Winnebago zurückzubringen“, sagte Jean Roberge, Executive Vice President und Managing Director der Greenfield Global Renewable Energy Business Unit. „Wir sind zuversichtlich, dass unsere Best Practices, gepaart mit der Technologieanpassungserfahrung unserer kombinierten Mitarbeiter, Greenfields branchenführende Biokraftstoffe mit niedriger Kohlenstoffintensität aus dieser Anlage produzieren werden.“

Roberge fügte hinzu: „Biokraftstoffe sind der Schlüssel zur Senkung der Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor. Diese Investition in unser Ethanolportfolio in Kombination mit der Erweiterung unserer Bioraffinerie in Varennes, Quebec, wird unsere Fähigkeit, erneuerbare Brennstoffe zu liefern, die zur Erhaltung der Gesundheit unseres Planeten benötigt werden, erheblich verbessern.“

Douglas Dias, Vice President of Sales and Market Development bei Greenfield Global, erklärte: „Die Kunden von Greenfield Fuel Ethanol werden von diesem neuen Angebot an kohlenstoffarmem Ethanol profitieren. Wir freuen uns, unseren bestehenden Kunden mehr Widerstandsfähigkeit und breitere Lieferoptionen zu bieten, um ihren steigenden Anforderungen gerecht zu werden und gleichzeitig neue Kraftstoffkunden in den USA zu bedienen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.