Gewinner des Studentenessays: Die Kosten der Juwelen in Crown Heights

Wie hat die Sharing Economy Brooklyn ausgehöhlt?

Von @DMUpolitics-Studentin Michaela Cracknell /@kyliecracknell

CURA ist stolz darauf, herausragende studentische Beiträge zu dringenden Themen zu veröffentlichen, mit denen Städte heute konfrontiert sind. In diesem Blog untersucht die MA-Politikstudentin Michaela Cracknell die Beziehung zwischen Gentrifizierung, Airbnb und Mietervertreibung in einer historischen Nachbarschaft, die als Crown Heights in Brooklyn bekannt ist.

Mieter Union Aktivisten demonstrieren in Crown Heights, Brooklyn, für bezahlbaren Wohnraum.
Bild von: https://www.bsdcorp.org/2016/03/bridge-street-is-at-the-forefront-of-preventing-tenant-displacement/

“ Ich habe es gesehen, als niemand hier leben wollte „, sagte sie. „Als ich anfing, eine Wohnung zu mieten, stiegen die Mieten, und jetzt ist es so, als wären wir nicht einmal mehr gut genug, um in der Nachbarschaft zu bleiben.“ Dies sind die Worte der langjährigen Bewohnerin von Crown Heights, Angelique Coward, aus einem Meinungsstückinterview in der New York Times.

Frau Coward ist eine von vielen Bewohnern der Gemeinde Crown Heights, die durch steigende Mieten (ein Anstieg von 39% von 2010 auf 2018) und den Druck der Vermieter, Platz für diejenigen mit tieferen Taschen zu schaffen, aus ihrem Haus gezwungen wurde.

Die Gentrifizierung in diesem historischen Viertel von Brooklyn hat es zu einem begehrten Ort für weitere Investitionen in die Tourismusbranche gemacht, einschließlich eines Anstiegs der AirBnB-Mietobjekte. Die Zunahme dieses Tourismussektors hat sich jedoch negativ auf die Menge an erschwinglichem Wohnraum in der Region ausgewirkt.

Gentrifizierung in Crown Heights

Das Gentrifizierungsproblem betrifft ehemals einkommensschwache Viertel auf der ganzen Welt, Crown Heights ist nur ein Beispiel für das schlimmste Problem. Aber was meinen wir mit „Gentrifizierung“?Problem“? Der klinische Psychologe David Ley definiert es einfach als „einen Übergang innerstädtischer Nachbarschaften von einem Status relativer Armut und begrenzter Immobilieninvestitionen in einen Zustand der Kommodifizierung und Reinvestition.“

In Crown Heights können wir diesen Übergang sehen, indem wir uns den Aufstieg teurer Bars und Restaurants, Kunstgalerien und Kaffeeläden ansehen, die Lebensmittelmärkte und erschwingliche Tante-Emma-Läden ersetzen. Wir können auch die oben genannten steigenden Mietkosten in der Region betrachten. Laut einem MNS-Marktbericht verzeichnete Crown Heights von 2015 bis 2016 den größten Mietanstieg aller Brooklyn-Viertel (7,6%).Ist Gentrifizierung eine schlechte Sache? Die Stadttheoretikerin Loretta Lees würde ja sagen und zitieren, dass Gentrifizierung zu tieferer sozialer Segregation und Vertreibung führt.

Für Crown Heights ist dies Realität geworden, da ärmere Minderheitengruppen aus der Innenstadt vertrieben wurden, um Platz für eine wachsende wohlhabende Präsenz zu schaffen. Diese Verdrängung dieser Gruppen in größeren Städten trägt zu einer akuten Reibung in den sozialen und rassischen Beziehungen bei, die in den Vereinigten Staaten bereits tief verwurzelt ist. Diese Spannung kann noch weiter verstärkt werden, wenn Gebiete, die einst als Zufluchtsorte für diejenigen dienten, die von niedrigeren Einkommen lebten, zu profitablen Epizentren für wohlhabende Investoren und Entwickler werden.

Die Rolle von Airbnb

Gentrifizierung führt auch oft dazu, dass ein Gebiet bei Touristen immer beliebter wird, und dies kann Investoren in verschiedenen Sektoren der Tourismusbranche die Tür öffnen, z. B. im Gastgewerbe / Beherbergungsgewerbe der Sharing Economy.

Diese neue Sharing Economy kann definiert werden als das Teilen, Tauschen oder Vermieten von Gütern, Dienstleistungen und Immobilien durch Einzelpersonen. Das bedeutet, dass Einzelpersonen in der Lage sind, das, was sie besitzen, oder eine Dienstleistung, die sie anbieten können, mit anderen zu teilen, um Gewinn zu erzielen. Dies könnte so einfach sein wiewaschen Sie jemandes Auto oder vermieten Sie Ihr Haus an Touristen.

Einige Ökonomen, wie Martin Weitzman, argumentieren, dass diese neue Wirtschaft den Stagflationseffekt beenden und ein Gleichgewicht zwischen Löhnen schaffen könnte.Während wir die positiven Vorteile dieses neuen Systems für die Mikroökonomie des Stadtgebiets nicht ignorieren können, was sind die Kosten? Im Fall von CrownHeights ist es Verschiebung aufgrund eines Mangels an bezahlbarem Wohnraum.

‚AirBnB‘ ist nur eine von vielen beliebten Plattformen für die gemeinsame Nutzung von individuellen Eigenschaften als temporäre Ferienwohnungen für Touristen und Reisende. Diese Art von Unterkunft wird in begehrten globalen Städten wie New York immer beliebter. AirDNA hat umfangreiche Daten zu AirBnB-Unterkünften in Crown Heights zusammengestellt. Ihre Daten zeigen, dass seit 2010 die AirBnB-Vermietungen in der Nachbarschaft um fast 25.000% gestiegen sind. Mit explodierenden Mietobjekten und steigenden Mieten in Crown Heights, es führt zu der Frage, Wo können die Menschen tatsächlich leben?, erschwinglich?

Laut AirDNA gibt es derzeit 1.090 aktive AirBnB-Unterkünfte in Crown Heights
https://www.airdna.co/vacation-rental-data/app/us/new-york/new-york/crown-heights/overview

Herausforderungen an die Gentrifizierung

Die Antwort auf diese Frage ist leider nirgendwo. Von den 1.090 aktiven Airbnb-Mietobjekten in Crown Heights sind über 50% ganze Häuser. Dies bedeutet, dass Immobilien, die als dringend benötigter erschwinglicher Wohnraum dienen könnten, als streng gewinnorientierte Ferienwohnungen genutzt werden. Hier sehen wir die Korrelation zwischen Airbnb und Verdrängung.

Menschen, die in Crown Heights aufgewachsen sind und ihr ganzes Leben gelebt haben, werden aufgrund des Mangels an bezahlbarem Wohnraum in andere Bezirke, aus New York oder auf die Straße gezwungen. In einem Bericht des New Yorker Independent Budget Office wurde festgestellt, dass von 2002 bis 2012 Familien, die Obdachlosenheime betraten, in den meisten Fällen aus East New York, Bedford Stuyvesant Heights und Crown Heights kamen.

Aber die Gemeinschaft beginnt, sich gegen diese Ungleichheit des Wohnens zu wehren. Die Crown Heights Tenant Union, gegründet in2014, ist aktiv geworden, um Schutz für niedrige Incometenants, faire Mietpreise und Rechte auf Reparaturen zu fordern. Sie haben derzeit über 40 Gebäude und führen weiterhin friedliche Demonstrationen durch, um gegen Gentrifizierung, Vertreibung und illegale Mietpreise zu kämpfen.

Die Stadt war schon immer das Epizentrum des Fortschritts und nicht viele würden argumentieren, dass Fortschritt eine schlechte Sache ist. Oft gibt es jedoch diejenigen, die zurückgelassen werden, wenn die Welt vorwärts marschiert. Crown Heights wird gentrifiziert, da sich New York zu einer globaleren Stadt entwickelt, die Menschen und Investitionen aus der ganzen Welt anzieht. Diese Investitionen, insbesondere auf dem Airbnb-Markt, führen jedoch dazu, dass die Bewohner aufgrund des Mangels an erschwinglichem Wohnraum verdrängt werden.

New Yorker unabhängiges Haushaltsbüro (2014). Fisical Bericht. In: New York. Verfügbar unter:https://ibo.nyc.ny.us/iboreports/2014dhs.pdf .

Crown Heights Mieter Union. (2015). CrownHeights Tenant Union – Über uns. Verfügbar unter:https://www.crownheightstenantunion.org/about-us .

Weitzman, M. L. (1986) ‚Die Aktienwirtschaft:Stagflation erobern‘, ILR Review, 39 (2), S. 285-290. doi:10.1177/001979398603900210.

Ley, D. (2003) ‚Künstler, Ästhetisierung und das Feld der Gentrifizierung‘, Urban Studies, 40(12), S. 2527-2544. doi:10.1080/0042098032000136192.

MNS. 2016.“Brooklyn Mietmarktbericht“. MNS.http://www.mns.com/pdf/brooklyn_market_report_feb_16.pdf.

Lees, Loretta, Tom Slater und Elvin Wyly.Gentrifizierung. Routledge, 2013.

„Ungleiche Belastungen: Wie sich steigende Mieten auf Familien und einkommensschwache New Yorker auswirken“. 2018. Blog. Trends & Daten.https://streeteasy.com/blog/nyc-rent-affordability-2018/.
Ja, V. (2015). Gentrifizierung in einem BrooklynNeighborhood zwingt Bewohner zu bewegen. In: The New York Times.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.