Fix Desktop Window Manager hohe CPU oder Speicherproblem [MiniTool News]

  • Zwitschern
  • Linkedin
  • Reddit

Zusammenfassung :

 Desktop Window Manager hohe CPU

Desktop Window Manager ist ein sehr nützliches Werkzeug in allen gängigen Windows-Versionen, einschließlich Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 10; es ist sehr wichtig für die grafische Benutzeroberfläche. Manchmal treten jedoch Probleme wie eine hohe CPU auf. Wissen Sie, wie Sie diese Art von Problem lösen können?

Desktop Window Manager Hohe CPU oder Speicher

Was Ist Desktop Window Manager

Die Desktop Window Manager ist eine praktische utility für rendering die visuelle effekte auf benutzer interface wie transparenz und hohe auflösung monitor unterstützung in Windows betriebs systeme (Windows 10/8/7/Vista). Es funktioniert, indem es die Verwendung von Hardwarebeschleunigung aktiviert und im Hintergrund als dwm ausgeführt wird.exe. Somit wird eine bestimmte Menge an Prozessor verbraucht.

Aber Sie können nicht die Ausführung von Desktop Window Manager bemerken, geschweige denn seine hohe CPU-Auslastung, nicht wahr? Laut dem Feedback der Benutzer gibt es eine nervige Erfahrung: Desktop Window Manager hohe CPU (oder Speicher). Sicherlich sind einige Ressourcen erforderlich, um dwm auszuführen.exe im Hintergrund (etwa 2% bis 3% der CPU und 50 MB bis 100 MB Speicher; es variiert von System zu System). Es gibt jedoch viele Gründe, die zu einer hohen CPU-Auslastung führen, z. B. werden zu viele Prozesse geöffnet.

Tipp: MiniTool bietet wunderbare Lösungen zum Schutz Ihres Systems & Festplatte.

Desktop Window Manager Hohe CPU-Auslastung

Viele Leute haben auf das dwm hingewiesen.exe hohe CPU-Problem: Desktop Window Manager hat eine hohe RAM-Auslastung oder verbraucht hohe Ressourcen auf dem PC. Es wird das System verlangsamen oder zu Einfrierungen / plötzlichen Abstürzen führen. Daher sollten Sie die folgenden Abschnitte lesen, die sich auf die Fehlerbehebung bei Desktop Window Manager High Memory konzentrieren.

 Desktop Window Manager hohe CPU oder Speicher

Möchten Sie Ihr Windows 10 beschleunigen? Hier ist, was Sie wissen sollten:

 tipps beschleunigen Windows 10 Thumbnail

Sie sollten die Tipps in diesem Beitrag befolgen, um Windows 10 einfach und effizient zu beschleunigen.

Wie zu beheben Desktop Window Manager hoher Speicher Windows 10

Windows 10 Desktop Window Manager Hohe CPU oder Speicher

Der Desktop-Fenstermanager, der auf dem PC ausgeführt wird, verbraucht einen Großteil der CPU. So überprüfen Sie den Desktop-Fenstermanager mit hohem Speicher Windows 10: Öffnen Sie den Task-Manager -> dwm finden.exe-Prozess -> Überprüfen Sie die CPU-Auslastung. Obwohl Desktop Window Manager hohe CPU aus verschiedenen Gründen verursacht werden kann, können Sie es immer noch beheben, indem Sie das Hintergrundbild / Thema ändern, den Bildschirmschoner deaktivieren usw.

Was sind die Hauptursachen für Windows 10 Desktop Window Manager hohe CPU?

  • Auf Ihrem System sind zu viele Prozesse geöffnet.
  • Der Anzeigetreiber ist mit Ihrem System nicht kompatibel.
  • Unter Windows 10 gibt es einige Leistungsprobleme.
  • Einige Ihrer Software oder Anwendungen sind schief gelaufen.

Wie behebt man den hohen Speicher des Desktop-Fenstermanagers?

*1. Gehen Sie zu Ändern Wallpaper / Theme

Eine Funktion des Desktop Window Managers ist die Verwaltung der Desktop-Auslastung; Wenn also das Hintergrundbild oder Thema, das Sie derzeit verwenden, zu viele Ressourcen beansprucht, sollten Sie es ändern.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fensterlogo in der unteren linken Ecke Ihres Bildschirms.
  2. Wählen Sie Einstellungen (sieht aus wie ein Zahnrad) in der linken Seitenleiste des Menüs.
  3. Wählen Sie im Fenster Personalisierung aus. (Sie können die obigen Schritte auch ersetzen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich auf dem Desktop klicken und Personalisieren auswählen.)
  4. Ändern Sie das Hintergrundbild, die Farben, den Hintergrund und die Themen des Sperrbildschirms und sehen Sie, was passiert.

 Ändern Sie Hintergrundbild oder Thema

*2. Deaktivieren Sie den Bildschirmschoner

  1. Drücken Sie Windows + S, um die Windows-Suche zu öffnen.
  2. Geben Sie lock screen settings ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.
  3. Suchen Sie im rechten Bereich nach der Option Bildschirmschonereinstellungen und klicken Sie darauf.
  4. Wählen Sie Keine aus der Dropdown-Liste Bildschirmschoner.
  5. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche OK.

 Bildschirmschoner

*3. Überprüfen Sie Adjust for Best Performance

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung in Windows 10.
  2. Wählen Sie System und Sicherheit.
  3. Geben Sie performance in das Suchfeld oben rechts ein.
  4. Klicken Sie unter System auf den Link Darstellung und Leistung von Windows anpassen.
  5. Aktivieren Sie im Fenster Leistungsoptionen die Option Für beste Leistung anpassen.
  6. Klicken Sie zur Bestätigung auf OK.

 Für beste Leistung anpassen

*4. Führen Sie die Problembehandlung für die Leistung aus

  1. Öffnen Sie die Windows-Suche.
  2. Geben Sie cmd in das Textfeld ein.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  4. Geben Sie exe /id PerformanceDiagnostic ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Klicken Sie im Leistungsfenster auf Weiter, um fortzufahren.
  6. Warten Sie, bis die Fehlerbehebung abgeschlossen ist.

 Fehlerbehebung bei der Leistung

*5. Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung für Microsoft Office-Produkte

  1. Drücken Sie Windows + R, um Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Kopieren Sie Computer\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Avalon.Grafiken und fügen Sie es in die Adressleiste des Registrierungseditors ein. Drücken Sie dann die OK-Taste, um den Avalon auszuwählen.Grafik-Taste.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Leerzeichen im rechten Bereich und wählen Sie Neu -> DWORD (64-Bit) Wert / DWORD (32-Bit) Wert (abhängig von Ihrem System).
  5. Benennen Sie den neuen Wert als DisableHWAcceleration.
  6. Doppelklicken Sie auf DisableHWAcceleration und ändern Sie den Wert data in 1.
  7. Klicken Sie zur Bestätigung auf OK. Schließen Sie nun den Registrierungseditor.

 DisableHWAcceleration

Sie sollten auch die Hardwarebeschleunigung deaktivieren, um das Problem zu beheben, dass Firefox keine Videos abspielt.

Wenn die oben genannten Methoden fehlgeschlagen sind, sollten Sie auch versuchen, den Desktop Window Manager High CPU durch:

  • Durchführen eines sauberen Neustarts
  • Aktualisieren der Anzeigetreiber
  • Aktualisieren von Windows auf die neueste Version
  • Scannen nach Viren oder Malware
  • Entfernen bestimmter Anwendungen
  • Zwitschern
  • Linkedin
  • Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.