Fünf Möglichkeiten, eine warme Mahlzeit ohne Strom zu kochen

Lastabwurf hat so viel Kummer für viele Menschen gebracht, da sie alles rund um die Uhr planen müssen.

Sie können Brot mit einem Feuerofen machen. (Bild))

Einige haben leider nicht einmal die Möglichkeit, rechtzeitig zu kochen, da der Strom ausfällt, bevor sie nach Hause kommen.

Laut Urban Survival Site gibt es immer Möglichkeiten, zu Hause noch eine heiße Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Hier sind fünf Möglichkeiten, eine Mahlzeit ohne Strom zuzubereiten:

1. Haben Sie ein Braai: Verwenden Sie die Kohle oder das Holz, das Sie haben, und genießen Sie köstliches Fleisch.

LESEN SIE AUCH: Lastabwurf: Warum einige Bereiche betroffen sind und andere nicht

2. Campingkocher: Die Anschaffung eines solchen Kochers sollte oberste Priorität haben. Einige Leute haben bereits eine davon zu Hause. Einfach anzünden und anfangen zu kochen.

3. Verwenden Sie Ihren Kamin: Sie können Hot Dogs braten oder Kartoffeln und anderes Gemüse in Folie einwickeln und zum Kochen im Kamin lassen.

LESEN SIE AUCH: Überleben der Mittagspause während des Lastabwurfs

Denken Sie jedoch daran, dass Sie bei Verwendung eines Kamins sicherstellen, dass der Schornstein offen ist, und verwenden Sie kein behandeltes Holz für ein Kochfeuer, da die Chemikalien in Ihr Essen gelangen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.