Fühlen Sie sich verzweifelt und in Panik wegen Geld? Vier Schritte, um die Verzweiflung zu beenden und den Cashflow zu erhöhen

Es gibt Hunderte von Menschen, die mein Revenue Breakthrough-Programm inzwischen durchlaufen haben. Und eines haben viele von ihnen gemeinsam – das Bedürfnis, „vorbereitet“, „bereit“ oder „perfekt“ zu sein, bevor sie sich wirklich in die Welt setzen.
.
Vielleicht erzählen Sie?

  • Sie müssen ein paar Dinge auf Ihrer Website ändern, bevor Sie zu diesem Networking-Event gehen.
  • Oder Sie möchten Ihren Newsletter wirklich fertigstellen, bevor Sie diesen potenziellen Empfehlungspartner kontaktieren.
  • Sie warten auf den richtigen Firmennamen, damit Sie Ihr Logo erstellen und wirklich mit Workshops beginnen können.
  • Oder hier ist mein Favorit – Sie können sich nicht für einen Programmnamen oder eine Struktur entscheiden, also verkaufen oder verfolgen Sie Ihre Leads nicht wirklich.
    .

Und hier sind die Ergebnisse …

Sie verdienen nicht das Geld, das Sie brauchen, um sich über Wasser zu halten oder zu gedeihen. Oder Sie haben eine Obergrenze für Ihr Einkommen erreicht, die Sie einfach nicht zu brechen scheinen. Ihre Kundenzahlen sind niedrig und / oder schwinden. Außerdem werden Sie immer frustrierter, weil Sie hinter Ihrem Computer gefangen sind und Aufgaben erledigen, die nicht sehr viel Spaß machen. Außerdem verbringst du viel zu viel Zeit alleine zu Hause (und du wirst vielleicht sogar ein bisschen einsam und entmutigt).
.
Wenn Sie das sind, oder auch nur teilweise, lesen Sie bitte weiter. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie dieses Syndrom vermeiden können, das ich liebevoll „Verstecken hinter Perfektionssyndrom“ nenne. Sei sanft zu dir selbst, während jeder Unternehmer es durchmacht – aber erkenne, dass es dein Weg zum Erfolg ist, aus ihm herauszutreten.
.
1. Übung führt zum Fortschritt. In der Schule wurde uns beigebracht, dass unsere Arbeit perfekt sein musste, bevor wir sie präsentierten; Sonst riskierten wir schlechte Noten, Missbilligung und sogar Spott. Aber das ist einfach nicht der Fall, wenn man Unternehmer ist. Perfektion entsteht nicht, wenn man hinter verschlossenen Türen sitzt und zwickt. Ehrlich gesagt passiert es überhaupt nicht. Aber Fortschritt und Fachwissen werden durch Üben aufgebaut. Üben bedeutet, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, mit Kunden zu arbeiten und Veranstaltungen und Workshops durchzuführen.

2. Das Finden Ihres Sweet Spots erfordert Versuch und Irrtum und Zeit. Ich definiere Ihren Sweet Spot als die Schnittstelle zwischen dem, was Sie lieben, und einem Service, für den die Leute bereit sind, Geld zu zahlen.
.
Für viele Unternehmer – es braucht ein bisschen Versuch und Irrtum, um sich über ihre Sweet Spots klar zu werden. Jennys Geschichte ist ein gutes Beispiel. Jenny begann als Lebensberaterin für Frauen. Als sie merkte, dass sie zu allgemein war, konzentrierte sie sich darauf, Künstlern dabei zu helfen, mit ihrer Kunst Geld zu verdienen (sie hatte einen Kunsthintergrund). Nachdem sie sechs Monate mit Künstlern zusammengearbeitet hatte, beschloss sie, ihre Nische noch weiter zu straffen, um ihr Einkommen zu steigern. Sie arbeitete mit Galeristen zusammen, um ihnen zu helfen, Patenschaften für ihre Exponate zu finden. Am Ende brauchte sie ungefähr 14 Monate, um von keinem Geschäft zu idealen Kunden und Einkommen zu gelangen.
.
In jeder Phase ihres Prozesses hatte sie Kunden. Durch die Arbeit mit diesen Kunden wurde ihr ihr Sweet Spot immer klarer. Sie generierte auch die ganze Zeit Einnahmen. Sie wartete nicht darauf, Geld zu verlangen oder ihre Preise zu erhöhen, bis sie sich völlig sicher war.
.
Ich weiß, dass viele von Ihnen HEUTE (oder gestern) einspringen und sofort den Sweet Spot finden möchten – den, mit dem Sie jede Menge Geld verdienen, wenn Sie mit dem perfekten Kunden für Sie arbeiten. Und einige von Euch werden es beim ersten Versuch bekommen und zu den Rennen fahren. Aber für die meisten Unternehmer gibt es einen Prozess des Webens links und rechts, bevor Sie diesen Punkt treffen. Dieser Webpfad wird so viel kürzer sein, wenn Sie Informationen von Kunden erhalten, anstatt zu versuchen, es selbst herauszufinden.
.
3. Hab keine Angst, es zu vermasseln. Wenn Sie als „unvollkommen“ da draußen sind, stolpern Sie vielleicht ein wenig. Möglicherweise haben Sie ein oder zwei verärgerte Kunden, weil Sie mit Ihren Programmregeln nicht klar waren. Sie könnten Ihre Einführung in einem Workshop vergessen. Sie könnten zu einem Networking-Event gehen und etwas Dummes sagen. Sie könnten eine Verkaufssitzung machen und als verzweifelt oder kraftvoll herauskommen.
.
Das sind keine Fehler – das sind Experimente! Nur so kann man lernen. Business lernen ist wie Skifahren lernen. Ich wünsche mir sehr, dass ich den Zauberstab hätte, mit dem ihr alle eure erste Skipiste hinuntergehen könnt, ohne zu fallen. Aber soweit ich weiß, verbrachten 90% der Menschen die meiste Zeit damit, bei ihrem ersten Pass die Skipiste hinunterzufallen und wieder aufzustehen.
.
Du musst dir erlauben, dich fallen zu lassen, um herauszufinden, was du beim nächsten Mal anders machen kannst. Es kann blaue Flecken geben und es wird stechen.
.
Aber je schneller Sie wieder aufstehen, desto einfacher wird es.

4. Besuchen Sie uns für das LIVE Cash Flow Mastery Training. Dies wird Ihnen die Exposition gegenüber einigen soliden Lehre und den Austausch von Frauen wie Sie, die es gab alles, was sie hatten und erreichte die sechsstellige Marke in ihren eigenen Unternehmen. Klicken Sie hier für alle Details.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.