Die 17 besten Content-Marketing-Bücher, die Sie jetzt lesen können

May15, 20208 min read
Die Meinungen der Mitwirkenden sind ihre eigenen.

Möchten Sie Ihr Content-Marketing-Spiel gerade verbessern? Sind Sie es leid, die gleichen Bücher auf jeder „Best of“ -Liste zu sehen? Ich auch.

Verstehen Sie mich nicht falsch, diese Bücher sind gut und einige sind sogar Klassiker, aber Content Marketing entwickelt sich ständig weiter. Sie müssen auf dem Laufenden bleiben, was auf diesem Gebiet neu und aufregend ist, damit Sie es auf Ihr Unternehmen anwenden können, egal wie groß oder klein Sie sind.

Also habe ich beschlossen, einen tiefen Einblick in die neueren Content-Marketing-Bücher zu nehmen, die in den letzten Jahren veröffentlicht wurden. Ich habe die besten 17 Bücher über Content Marketing zusammengestellt, die Ihnen helfen, ein besserer Vermarkter, Strategien und Geschäftsinhaber zu werden.

Content Marketing von Gavin Turner

Turners Buch ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihr Unternehmen mit bewährten Strategien aufbauen können, die Ihnen helfen, Ihre Marke und Ihr Geschäft auszubauen. Es ist voll von nützlichen Taktiken, die Sie sowohl kurz- als auch langfristig anwenden können, um Ihr Marketing zu steigern, die Erkennung und Produktion von Inhalten zu steigern und alles miteinander zu verbinden.

Dreyer’s English: An Utterly Correct Guide to Clarity and Style von Benjamin Dreyer

Dreyer’s English ist eine frische Alternative zu den langweiligen Grammatik- und Schreibbüchern und wurde von einem langjährigen Texter bei Random House Publishing geschrieben. Es ist ein ansprechender und unterhaltsamer Blick auf Wörter und Grammatik, den jeder zu schätzen wissen wird, egal ob Sie neu oder ein erfahrener Vermarkter sind. Verwenden Sie es, um Ihre Fragen zu beantworten, wann Sie ein Semikolon oder einen Bindestrich verwenden und warum es in Ordnung ist, einen Satz mit „Und“ oder „Aber“ zu beginnen.“

F # ck Content Marketing: Konzentrieren Sie sich auf Content Experience, um Nachfrage und Umsatz zu steigern & Beziehungen von Randy Frisch

Sobald Sie den Titel überschritten haben, ist dieses Buch eine hervorragende Ressource für Content-Vermarkter. Frisch, der CMO und Mitbegründer von Uberflip, schrieb es, um Vermarktern zu helfen, sich mehr auf die Art und Weise zu konzentrieren, wie Inhalte erlebt werden, anstatt sie einfach abzupumpen. Seine Hauptidee ist, dass sich Vermarkter zu viele Sorgen um die Produktion von Inhalten und nicht genug um die Skalierbarkeit von Inhalten gemacht haben. Es ist eine interessante Lektüre, die Vermarktern helfen kann, ihre Inhalte in der endlosen chronologischen Schriftrolle unserer heutigen Online-Welt zu veröffentlichen.

Marketing Rebellion: The Most Human Company Wins von Mark Schaefer

Schaefer hat dieses Buch geschrieben, weil er weiß, dass sich die Marketinglandschaft dramatisch verändert hat. Verbraucher haben so viele Möglichkeiten, Werbung im Fernsehen, in ihren Browsern und in Social-Media-Streams zu vermeiden, dass Vermarkter keine andere Wahl haben, als ihre Taktik zu ändern. In dem Buch plädiert Schaefer dafür, dass Vermarkter ihre Botschaften effektiver und menschlicher angehen. Er erklärt alles klar und skizziert umsetzbare Schritte, die alle Vermarkter unternehmen können, um voranzukommen.

Gemeine Leute saugen: Wie Empathie zu größeren Gewinnen und einem besseren Leben führt von Michael Brenner

Dieses Buch wurde zu einer Zeit veröffentlicht, in der das Interesse an der Kundenerfahrung kritischer denn je ist und die Unzufriedenheit mit dem Arbeitsplatz auf einem Allzeithoch liegt. Deshalb erklärt Brenner die Vorteile von Empathie bei der Arbeit und wie es Menschen helfen kann, auch außerhalb des Büros besser zu sein. Brenner’s füllte das Buch mit Geschichten von Unternehmen, die in der Lage waren, toxische Kulturen und unzufriedene Kunden durch hilfreiche, positive Mitarbeiter zu ersetzen, die qualitativ hochwertige Kundenerlebnisse lieferten.

Superfans: Der einfache Weg, sich abzuheben, Ihren Stamm zu vergrößern und ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen von Pat Flynn

Flynn schrieb dieses Buch, um Unternehmern zu helfen, ein engagierteres, loyaleres Publikum aufzubauen, und erklärt, warum ein kleineres, loyaleres Publikum besser ist. Superfans argumentiert, dass wir mehr darüber nachdenken sollten, uns mit unserem Publikum auf einer tieferen Ebene durch besondere Momente zu verbinden, die „Neuheit schaffen, Erwartungen trotzen, und die Form brechen.“

Talkshow von Jay Baer und Daniel Lemin

Baer und Lemin schreiben in diesem Buch hervorragend über einen oft übersehenen Aspekt des Content—Marketings – Mundpropaganda-Marketing. Die meisten Vermarkter haben keine Strategie für diesen bestimmten Marketingkanal, also haben sie eine erstellt. Ihr „4-5-6“ -Lernsystem hilft Ihnen dabei, Gesprächsauslöser in Ihrem Unternehmen aufzudecken und zu aktivieren. Sie sind so gute Autoren, dass dieses gut organisierte Buch ein komplexes Thema erklärt, ohne überwältigend zu sein.

They Ask, You Answer von Marcus Sheridan

Sheridans populäres Buch wurde letztes Jahr aktualisiert, mit neuen Abschnitten zum Abschluss von Geschäften mit Videomarketing und den wesentlichen Elementen, die jede gute Geschäftswebsite haben sollte. Er fügte auch neue Geschichten von Unternehmen hinzu, die diese Taktiken mit großem Erfolg angewendet haben, was noch mehr beweist, dass diese Strategie für alle funktioniert.

Conversational Marketing von Dave Gerhardt und David Cancel

Die Mitbegründer Cancel und Gerhardt haben dieses Buch als das endgültige Buch darüber geschrieben, wie Sie mit Chatbots bessere Leads generieren und mehr Verkäufe abschließen können. Conversational Marketing erklärt, wie Chatbots die Art und Weise verändern, wie Marken sich selbst vermarkten und mit Kunden interagieren. Es ist ein gut geschriebener und verständlicher Leitfaden, wie Sie ein Unternehmen von traditionellen Kommunikationskanälen in moderne Messaging-Apps umwandeln können, die wir heute alle verwenden.

Marketing töten: Wie innovative Unternehmen Marketingkosten in Gewinn verwandeln von Joe Pulizzi und Robert Rose

In diesem Folgebuch zu einem früheren Klassiker erklären Pulizzi und Rose, wie innovative Unternehmen von heute bemerkenswerte Ergebnisse erzielen, indem sie ihren Ansatz grundlegend ändern. Sie haben die Kundenbindung und den Umsatz dramatisch gesteigert, indem sie mehr Wert für die Kunden geschaffen haben, indem sie Owned Media genutzt und zu einer kundenorientierten Denkweise über Inhalte gewechselt haben. Pulizzi und Rose schreiben auf eine ansprechende, leicht lesbare Weise, die es angenehm macht, mehr über diese neue Sichtweise des Content-Marketings zu erfahren.

Crisis Ready: Aufbau einer unbesiegbaren Marke in einer unsicheren Welt von Melissa Agnes

Informationen bewegen sich heute schnell und viele Vermarkter sind nicht bereit, wenn etwas schief geht. Da Vermarkter häufig in PR und Krisenmanagement für moderne Marken von heute involviert sind, ist es sinnvoll, dass sie etwas mehr darüber lernen, wie sie mit schlechten Situationen umgehen. Agnes konzentriert sich in ihrem Buch mehr darauf, proaktiv als reaktiv zu sein und Marken dabei zu helfen, Bedrohungen zu antizipieren, damit sie mit Resilienz und Ausgeglichenheit umgehen können.

Die Leitmaschine: Der Leitfaden für kleine Unternehmen zum digitalen Marketing von Rich Brooks

Obwohl es nicht speziell um Content-Marketing geht, kann dieses Buch Unternehmern und Kleinunternehmern helfen, Strategien zur Verwaltung der digitalen Marketingkanäle zu entwickeln, mit denen sie ihr Marketing vertreiben. Es führt Sie durch die Schritte zum Erstellen einer Social-Media-Strategie, erklärt, wie Sie SEO verbessern, Abonnenten zu Ihrer E-Mail-Liste hinzufügen und treue Fans in Kunden umwandeln können.

Das ist Marketing: You Can’t Be Seen Until You Learn to See von Seth Godin

Seth Godin hat mehrere wundervolle Bücher über Marketing geschrieben, und sein letztes ist ein weiterer großartiger Eintrag. Darin bricht er auf, wie man Gespräche mit Ihrem Publikum anzapft und sie mit Marketing beschäftigt, das ihnen wichtig ist. Er zeigt Ihnen, wie Sie Inhalte erstellen, die direkt mit Ihrem Publikum sprechen, Vertrauen zu ihnen aufbauen, ein Produkt oder eine Marke aufbauen, die ihnen wichtig sind, und wie Sie Storytelling als leistungsstarke Marketingstrategie einsetzen. Eine weitere großartige Lektüre von Godin.

Marketing leicht gemacht: Ein Schritt-für-Schritt-StoryBrand-Leitfaden für jedes Unternehmen von Donald Miller

Im Einklang mit dem Storytelling-Thema ist Next Donald Millers neuestes Buch über die Verwendung seines StoryBrand-Frameworks für jedes Unternehmen. Hier bietet er eine fünfteilige Checkliste an, mit der Vermarkter und Geschäftsinhaber sein StoryBrand-Messaging-Framework auf wichtige Kundenkontaktpunkte anwenden können, um die Geschichte ihrer Marke zu entwickeln, zu stärken und zu kommunizieren. Unternehmen, die seine Methoden verwenden, sehen zweistellige Steigerungen in Engagement und Verkaufszahlen, also wenn Sie sich für die Muttern und Schrauben von allem interessieren, ist dieses Buch für Sie.

Verkehrsgeheimnisse: Das unterirdische Spielbuch zum Füllen Ihrer Websites und Trichter mit Ihren Traumkunden von Russell Brunson

Da immer mehr Menschen unternehmerisch tätig werden, müssen sie lernen, wie sie Traffic generieren und ihre Verkaufstrichter füllen können. Verkehrsgeheimnisse helfen Ihnen dabei, genau zu entdecken und zu verstehen, wer Ihre Traumkunden sind, herauszufinden, wo sie online sind, und die Haken zu schaffen, die ihre Aufmerksamkeit erregen und sie zu Ihrem Unternehmen bringen.

SEO 2020 von Adam Clarke

SEO ist immer ein bewegliches Ziel, da die Suchmaschinen ihre Algorithmen ändern. In dieser aktualisierten Version des Buches erklärt Clarke, wie man SEO heute macht, taucht in die Details dessen ein, was Google in seinen Algorithmen geändert hat, und erklärt, wie man sie zu Ihrem Vorteil nutzt.

Top of Mind von John Hall

Top-of-Mind zu bleiben ist das ultimative Ziel einer Marke. Sie möchten derjenige sein, an den sich die Verbraucher erinnern, wenn sie bereit sind zu kaufen. In diesem Buch zeigt Hall, wie sich die Erwartungen der Verbraucher verändert haben und was das für Markeninhaber bedeutet und wie Sie eine hilfreiche, authentische Marke aufbauen können, die anderen mehr dient als Ihnen. Er erklärt die bewährten Methoden, mit denen Sie Verbraucher erreichen und über digitale Kanäle eine tiefere Beziehung aufbauen können, damit Sie diesen prominenten Platz im Kopf Ihres Publikums behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.