Alltagsgeheimnisse

Antwort

In einem Truthahn speichern die aktiven Muskeln wie die Beine viel Sauerstoff und werden dunkel, während weniger aktive Muskeln wie die Brust weiß bleiben.

Der kleine weiße Truthahn von Beltsville wurde gezüchtet, um viel Brustfleisch zu haben. Agricultural Research Service, US-Landwirtschaftsministerium.

Truthähne können kurze Strecken fliegen – typischerweise vom Boden bis zur Stange -, aber sie sind nicht für ihre nachhaltigen Flugfähigkeiten bekannt. Sie verlassen sich auf ihre Beine, um sie herum zu bekommen. Die aktiven Muskeln wie Beine und Oberschenkel sind voller Blutgefäße. Diese Blutgefäße enthalten Myoglobin (oder Muskelhämoglobin), das den Muskeln Sauerstoff zuführt. Je mehr Myoglobin die Muskeln enthalten, desto dunkler ist der Muskel.

Wissenschaftler bezeichnen diese aktiven Muskeln oft als langsam zuckende Fasern. Langsam zuckende Fasern sind auf Ausdauer ausgelegt, wodurch die Muskeln lange arbeiten können. So kann der Truthahn den ganzen Tag herumlaufen, ohne müde zu werden.

Türkei reden. Robert Pos, Fotograf., 2010. US Fish and Wildlife Service

Auf der anderen Seite ist weißes Fleisch das Ergebnis gut ausgeruhter Muskeln. Die Brustmuskeln, die zum Fliegen verwendet werden, werden von Truthähnen kaum genutzt. Es ist nicht erforderlich, dass diese Muskeln reich mit Sauerstoff versorgt werden. Wissenschaftler bezeichnen diese Arten von Muskeln als schnell zuckende Fasern. Fast-Twitch-Fasern sind für schnelle Energiestöße ausgelegt, ermüden jedoch schnell. Darüber hinaus werden schnell zuckende Muskeln durch Glykogen (Kohlenhydrate, die im Körpergewebe gespeichert sind) angetrieben, was den Muskeln die sofortige Explosion von Energie gibt, die benötigt wird, um sich schnell zu bewegen.

Puck: Erntedankfest 1905. Carl Hassmann. Drucke & Photographs Division, Library of Congress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.